Montag 17. Dezember 2018

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

16. November 2018 - FarmerNews

Mehrere Milzbrand-Fälle im Norden Namibias bereiten den Behörden Sorgen. Bei Sesfontein sind den Angaben zufolge dutzende Ziegen, Schafe, Rinder und Esel durch den Erreger verendet. Bei 13 Menschen besteht der Verdacht auf eine Milzbrand-Infektion. Außerdem wurde der Erreger im Bwabwata-Park entdeckt: bei 23 verendeten Büffeln konnte er nachgewiesen werden.

Mehr lesen

9. November 2018 - FarmerNews

Die Eier- und Masthuhn-Produzenten in Namibia sehen noch Wachstumspotentiale und fordern klarere Gesetze. Nach einem Bericht des Namibian beklagen sie unter anderem Rechtsunsicherheit. Das Handelsgesetz müsse fertiggestellt werden. Auch die Milch-Produzenten sehen sich unter Druck. Die Importe von Milch-Produkten müssten endlich reguliert werden. Sie sagen, so lange das nicht der Fall sei, würden keine weiteren Investoren ihr Geld in den Sektor schießen.

Mehr lesen

2. November 2018 - FarmerNews

Die Regenzeit 2018/2019 wird nach Experten-Einschätzung keine überdurchschnittlichen Mengen bringen. Davon geht das SADC Regional Climate Service Centre aus. Demnach können im gesamten südlichen Afrika bis Dezember nur die Wüstenregionen der Namib mit überdurchschnittlichem Niederschlag rechnen. Für alle anderen Gebiete ist unterdurchschnittlicher bis durchschnittlicher Regen vorausgesagt. Das Klimazentrum räumte aber ein, dass Voraussagen immer ungenauer würden. Der Grund sei, dass sich das Weltklima insgesamt relativ unbestimmt entwickele.

Mehr lesen

Werbung
 
 

FarmerNewsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok