Freitag 21. September 2018

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

27. Mai 2016 - FarmerNews

Farmer in Namibia (Symbolbild); © Patience Smith/NAMPA

Die Folgen der Dürre bewältigen – das wird aus Sicht der NAU die Farmer noch eine ganze Weile beschäftigen. In seinem Newsletter erklärt der Verband, dass manche Spätfolgen erst in einigen Jahren spürbar werden könnten. Wegen der hohen Futterpreise sei die Haltung von großen Viehmengen schwierig gewesen. Wieder auf das alte Produktionslevel zurückzukehren, werde Jahre dauern. Aus Sicht der NAU kann allerdings viel getan werden, um die schlimmsten Folgen zu mildern.

Mehr lesen

20. Mai 2016 - FarmerNews

Rinder in Namibia; © Charles Tjatindi/NAMPA

Die Nationale Namibische Farmer-Gewerkschaft NNFU verlangt Änderungen an Gesetzen und Vorschriften, die die Farmer bisher negative beeinflussen. NNFU-Präsident Tobias Emvula gehe es vor allem auch um die Richtlinien zur Dürre, die bisher nicht die Etablierung eines Dürre-Fonds vorsehen. Dieser müsste jedoch schnellstmöglich aufgebaut werden um in weiteren Dürreperioden und bei anderen Naturkatastrophen Farmer finanziell unter die Arme greifen zu können. Bei den Fleischgesetzgebungen im Land sieht die NNFU ebenfalls nachholbedarf.

Mehr lesen

13. Mai 2016 - FarmerNews

Farmer in Namibia (Symbolbild); © Patience Smith/NAMPA

Die Erinnerung an den Ausbruch der Maul- und Klauenseuche im vergangenen Jahr in der Ohangwena-Region ist noch frisch – das Stichwort löst bei vielen im Norden aber auch entlang des Veterinärzaunes Sorgen aus. Das staatliche Veterinäramt hat nun angekündigt, eine weitere Impf-Kampagne an der Grenze zu Angola zu starten – schwerpunktmäßig in der Region Ohangwena. Noch immer sei noch nicht alles Vieh in Angola geimpft. Da die Grenze nicht eingezäunt sei, könne eine Einschleppung der Seuche nur mit Impfungen auf namibischer Seite verhindert werden.

Mehr lesen

Werbung
 
 

FarmerNewsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok