Freitag 23. August 2019

Music low res4 300ppx

 

Hitradio Namibia bezieht seine namibischen Nachrichten unter anderem von der namibischen Nachrichtenagentur NAMPA. Internationale Nachrichten kommen von Regiocast aus Deutschland.

Nampa 300x87

 

Nachrichten-RSS-Feed von Hitradio Namibia

23. August 2019 - Nachrichten am Mittag

Auf namibischen Strassen sind gestern bei 4 Verkehrsunfällen insgesamt 7 Menschen ums Leben gekommen. 2 Personen starben etwa 17 Kilometer ausserhalb von Otjiwarongo, während fast zeitgleich 2 weitere Menschen bei einem Unfall zwischen Otavi und Tsumeb verstarben. Gestern Abend kam eine Person etwa 110 Kilometer ausserhalb von Keetmanshoop Richtung Grünau ums Leben. Bei einem weiteren Verkehrsunfall gestern Abend 20 Kilometer ausserhalb von Bethanien nach Keetmanshoop sind 3 Personen gestorben. Die namibische Polizei und der Autounfallfonds MVA ruft Autofahrer auf, besonders an diesem langen Wochenende vorsichtig zu fahren, sich an die Verkehrsregeln zu halten und andere Strassennutzer zu berücksichtigen.

Mehr lesen

23. August 2019 - Nachrichten am Morgen

Die Oppositionsparteien PDM, NUDO und LPM haben den Rücktritt von Generalstaatsänklägerin Martha Imalwa gefordert. Jene hatte eingeräumt, dass rund 600 Millionen Namibia Dollar des staatlichen Pensionsfonds (GIPF) nicht geortet und die Verantwortlichen des Verlusts nicht belangt werden können. PDM-Präsident McHenry Venaani erklärte gestern laut Allgemeiner Zeitung auf einer Pressekonferenz das er Präsident Hage Geingob schriftlich ersucht habe, Imalwa zu entlassen. Venaani weiter: Zu behaupten, man könne weder den Verbleib des Geldes klären, noch die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen, sei lächerlich.

Mehr lesen

22. August 2019 - Nachrichten am Abend

Das neue Glücksspielgesetz, das im Dezember 2018 vom Parlament verabschiedet wurde, ist noch nicht in Kraft getreten. Laut dem Umwelt und Tourismusministerium gibt es Stellen im Gesetz die nachgebessert werden müssen. Seit 1996 hat Namibia Genehmigungen erteilt für 6 Casinos und 254 Spiellokale. Diese Genehmigungen bringen dem Staat etwa 39 Millionen Namibia Dollar pro Jahr in Lizenzgebühren ein – so der Geschäftsführer des Ministeriums für Tourismus und Glücksspiele, Sem Shikongo. Welche Schlupflöcher im neuen Gesetz aufgetreten sind, wollte er nicht nennen.

Mehr lesen

22. August 2019 - Nachrichten am Mittag

Das namibische Umweltministerium wird Wildfleisch für die diesjährigen Feiern zum Heldengedenktag spenden. Laut dem Otjozondjupa Regional-Gouverneur Otto Ipinge werden die etwa 10.000 Gäste mit Fleisch von fünf Elenantilopen und fünf Büffeln versorgt. Diverse Fischereifirmen spendeten Fisch, während das Landwirtschaftsministerium das Fleisch von 8 Rindern liefern wird. Die Feierlichkeiten finden am kommenden Montag im Paresis Sportstadion in Otjwarongo statt. Mehr als 2000 VIP's aus den 14 Regionen des Landes werden erwartet.

Mehr lesen

22. August 2019 - Nachrichten am Morgen

Generalstaatsanklägerin Martha Imalwa hat energisch dementiert, sie würde korrupte Entscheidungsträger protegieren oder die Strafverfolgung von Betrügern verschleppen, die bei der Sozialversicherungskommission (SSC), der Offshore Development Company (ODC), dem staatlichen Pensionsfonds (GIPF) oder de SME-Bank Millionenbeträge veruntreut haben. Wie die Allgemeine Zeitung berichtet beschäftige das Büro von Imalwa zahlreiche Juristen, welche alle an der Entscheidung mitwirken, ob gegen eine Person oder Institution Anklage erhoben werde. Weiter sagte Imalwa gestern auf einer Pressekonferenz das niemand, inklusive ihr selbst, allein beschließen könne ob ein Verfahren eingeleitet werde.

Mehr lesen

21. August 2019 - Nachrichten am Abend

Bei Walvis Bay ist ein riesiger Buckelwal gestrandet, wie Augenzeugen berichten. Alle in der Gegend sind aufgerufen bei der Rettungsaktion zu helfen. Hochwasser wird für kurz vor 19 Uhr erwartet, so dass die Chancen gutstehen, dass das Tier wieder ins offene Meer gelangen kann. Foto- und Videoaufnahmen nach handelt es sich um ein relativ ausgewachsenes Tier. Weitere Details zu der Anlandung gibt es noch nicht. – Buckelwale werden bis zu 18 Meter lang und erreichen ein Gewicht von bis zu 30.000 Kilogramm.

Mehr lesen

21. August 2019 - Nachrichten am Mittag

Simbabwe wird in Kürze Banknoten im neuen Simbabwe-Dollar herausgeben. Dies kündigte der Finanzminister an. Die neue Währung, die vor einigen Wochen als Buchführung eingeführt wurde, werde durch eine nicht genannte Summe an Devisen und Gold abgesichert, heißt es. Der Staat erhoffe sich ein Ende des Niedergangs der Wirtschaft. Vor Jahren hatte Simbabwe aus dem gleichen Grund seine eigene Währung abgeschafft und US-Dollar, Euro, Rand und Yuan als Währungen eingeführt. Internationale Finanzexperten sehen hingegen mit der Einführung ein noch größeres Problem auf Simbabwe zukommen.

Mehr lesen

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok