Dienstag 23. Oktober 2018

Hitradio Namibia bezieht seine namibischen Nachrichten unter anderem von der namibischen Nachrichtenagentur NAMPA. Internationale Nachrichten kommen von Regiocast aus Deutschland.

Nampa 300x87

 

Nachrichten-RSS-Feed von Hitradio Namibia

28. August 2017 - Nachrichten am Morgen

Präsident Hage Geingob ist seinem Ziel einer zweiten Amtszeit einen Schritt nähergekommen. Laut Namibian konnten sich seine Gegner innerhalb der SWAPO-Jugendliga SPYL auf dem Kongress in Katima Mulilo am Wochenende nicht durchsetzen. Die rund 600 Delegierten aus dem ganzen Land wählten Ephraim Nekongo zum neuen Generalsekretär. Der vom Zentralkomitee nominierte Vorsitzende des Nationalen Jugendrates, Mandela Kapere, zog seine Kandidatur laut Bericht im letzten Moment zurück, um Nekongo den Weg zu ebnen. Beide gelten als Anhänger Geingobs. Die Nominierung Kaperes war kritisiert worden, weil er dieses Jahr 35 geworden war und damit laut Statut der SPYL die Altersgrenze für den Posten überschritten hatte. Im November wird auf dem SWAPO-Kongress ein neuer Parteipräsident gewählt, der traditionell der Kandidat der SWAPO für die nächste Präsidentschaftswahl ist.

Mehr lesen

25. August 2017 - Nachrichten am Abend

Die regierende MPLA in Angola hat die Parlamentswahlen gewonnen. Dem amtlichen Endergebnis nach konnte sie 61 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen. Die MPLA hat demnach erneut knapp 10 Prozent der Wählerstimmen gegenüber den letzten Wahlen einbüßen. Bereits von der Wahl 2008 auf 2012 ging der Rückhalt der Partei in der Bevölkerung von 81,56 auf 71,8 Prozent zurück. Neuer Präsident wird der bisherige Verteidigungsminister Joao Lourenco. Er übernimmt das Amt von Jose Eduardo dos Santos, der 38 Jahre lang Präsident Angolas war.

Mehr lesen

25. August 2017 - Nachrichten am Mittag

Bei der Besetzung einer Farm eines Weißen in Simbabwe wurden Schüsse abgegeben. Wie News24 berichtet ereignete sich die Besetzung durch Anhänger der Jugendliga der regierenden ZANU-PF bereits vor einigen Wochen. Als die Farmerfamilie Anfang dieser Woche auf ihr Land zurückkehren wollte, wurden mindestens fünf Schüsse auf sie abgegeben. Als Begründung für die Landbesetzung gab ein Sprecher der Gruppe an, dass es unmöglich sei, dass ein Weißer Land besitze, die ursprünglichen Bewohner Simbabwes aber ohne Grund und Boden dastünden. Sie folgen einer Aufforderung von Staatspräsident Robert Mugabe auch die letzten weißen Farmer zu vertreiben.

Mehr lesen

25. August 2017 - Nachrichten am Morgen

Namibias Regierung hat mit ihren Budget-Kürzungen in den vergangenen Monaten rund drei Milliarden Namibia Dollar eingespart. Das habe Präsident Hage Geingob gestern zur Eröffnung des Kongresses der SWAPO-Jugendliga SPYL in Katima Mulilo erklärt, berichtet der Namibian. Er verwies auf die Rezession der Wirtschaft. Zugleich rief Geingob die Jugend auf, an einem soliden sozioökonomischen Fundament des Landes mitzuwirken und Initiativen der Regierung wie das Harambee-Wohlstands-Programm zu unterstützen. Am Kongress der SPYL nehmen 600 Mitglieder aus dem ganzen Land teil.

Mehr lesen

24. August 2017 - Nachrichten am Abend

Paula Kopper wird den Parlamentssitz es ehemaligen Landreform-Vizeministers Bernardus Swartbooi übernehmen. Dies teilte Staatspräsident Hage Geingob am Mittag bei der Eröffnung des 6. SWAPO-Jugendkongresses mit. Die 40-jährige Kopper und bekleidete bisher das Amt des Schatzsamtes der Jugendliga in der Region Khomas. – Swartbooi war im vergangenen Monat von seiner Partei, der regierenden SWAPO, zurückberufen worden. Sein Sitz in der Nationalversammlung war seitdem vakant. Swartbooi verließ nur einen Tag später die Partei.

Mehr lesen

24. August 2017 - Nachrichten am Mittag

In Namibia ist die Inhaftierungsrate stark rückläufig. So waren aktuellen Erhebungen des Fachportals „World Prison Brief“ nach vor zwei Jahren 3560 Menschen in Haft. Dies seien 144 pro 100.000 Einwohner, gegenüber 166 zwei Jahre zuvor und mehr als 250 im Jahr 2000. Weltweit liegt Namibia damit im Mittelfeld der Inhaftierungsraten, in Afrika auf Platz 13. Die Seychellen mit fast 800 und die USA mit annähernd 700 Inhaftierten pro 100.000 Einwohner und insgesamt mehr als 2,1 Millionen Gefangenen liegen an der Spitze der Statistik. In Deutschland sind 77 Personen pro 100.000 Einwohner in Haft.

Mehr lesen

24. August 2017 - Nachrichten am Morgen

In Swakopmund haben Unbekannte die Mitarbeiterin einer Anwaltskanzlei am helllichten Tage mit vorgehaltener Waffe beraubt. Laut Namibian wurde die Kanzlei-Botin Monica So-Oabeb  gestern kurz vor der Mittagspause auf der Hauptstraße nahe dem Bahnhof von zwei Männern angesprochen, die vorgaben, ihr Fleisch verkaufen zu wollen. Plötzlich habe einer der beiden ihr eine Waffe an den Kopf gehalten, während der andere ihr Schmuck, Handtasche und alles, was sie bei sich hatte, abgenommen habe. Danach rannten die Männer mit ihrer Beute davon. Dem Bericht zufolge bestätigte die Polizei den Vorfall und mahnte erneut, keine Wertsachen offen sichtbar herumzutragen.

Mehr lesen

Werbung
 
 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok