Freitag 20. September 2019

Music low res4 300ppx

 

Hitradio Namibia bezieht seine namibischen Nachrichten unter anderem von der namibischen Nachrichtenagentur NAMPA. Internationale Nachrichten kommen von Regiocast aus Deutschland.

Nampa 300x87

 

Nachrichten-RSS-Feed von Hitradio Namibia

3. April 2018 - Nachrichten am Abend

Der Mobilfunkbetreiber MTC hat sich ausdrücklich für den Zusammenbruch weiter Teile des Netzes am gestrigen Ostermontag entschuldigt. Von dem Ausfall waren SMS-, USSD- und vor allem auch die Datendienste betroffen. Gespräche seien jedoch möglich gewesen. Die Ausfallursache habe im Betriebssystem gelegen, hieß es weiter. Trotz einer Absicherung der Dienstleistungen konnte der Betrieb nicht aufrechterhalten werden. Es habe sich um einen besonderen Fall gehandelt, der so nicht wieder vorkommen könne. Kunden mit freiem Datenvolumen in den Paketen „Aweh“ werden ohne Ausnahme für gestern entschädigt.

Mehr lesen

3. April 2018 - Nachrichten am Mittag

Staatspräsident Hage Geingob hat seinen Staatsbesuch in China beendet. Neben Gesprächen mit der chinesischen Staatsführung unter Präsident Xi Jinping, standen vor allem auch wirtschaftliche Treffen auf dem Programm. So eröffnete Geingob ein Namibisch-Chinesisches Wirtschaft-Forum und traf sich unter anderem mit dem Gründer der Alibaba-Gruppe, dem ostasiatischen Amazon. Dieser stellte große Investitionen in Neue Medien in Namibia in Aussicht. Geingob wurde auf seinem China-Besuch von zahlreichen Ministern und Vertretern der namibischen Wirtschaft begleitet. Auch der Ausbau des Internationalen Flughafens bei Windhoek und die Situation bei Air Namibia sollen Gesprächsthemen gewesen sein.

Mehr lesen

3. April 2018 - Nachrichten am Morgen

In Swakopmund ist die Filiale des Großhandels Metro Cash & Carry bei einem verheerenden Brand zerstört worden. Laut Allgemeiner Zeitung brach das Feuer gestern früh gegen 3.00 Uhr aus. Als Ursache gelte bislang ein elektrischer Defekt. Die Feuerwehr sei gegen 4.00 Uhr alarmiert worden und habe den Brand mit bis zu 20 Meter hohen Flammen erst gegen 8.00 Uhr unter Kontrolle bringen können. Das Gebäude brannte laut AZ bis auf die Grundmauern nieder. Verletzte gab es nicht. Der Schaden liegt in zweistelliger Millionenhöhe. Allein der Wert der vernichteten Waren im Metro-Gebäude mit angeschlossenem Spirituosenhandel wird auf mehr als zehn Millionen Namibia Dollar geschätzt. Auch auf dem Grundstück der angrenzenden Firma Klimas Glas entstand Schaden durch Flammen und Löschwasser.

Mehr lesen

29. März 2018 - Nachrichten am Abend

Neben der Verbesserung des Schulsystems will das Bildungsministerium nun auch das schulische Umfeld verbessern. Aus diesem Grund soll nun das Rahmenkonzept für die Sicherheit in Schulen eingeführt werden. Hierfür wurden sieben Aspekte erarbeitet, die die schulischen Leistungen indirekt verbessern sollen. Dazu gehört die bessere Einbeziehung der Eltern in die schulische Arbeit sowie der Kampf gegen Mobbing. Alle Faktoren würden zu einer besseren Lernkultur, höherer Motivation und somit besseren schulischen Leistungen beitragen, hieß es vom Bildungsministerium.

Mehr lesen

29. März 2018 - Nachrichten am Mittag

Die namibische Wirtschaft ist 2017 um 0,8 Prozent geschrumpft. Dies teilte die Nationale Statistikagentur NSA am Vormittag im vorläufigen Jahresbericht mit. Vor allem die sekundären und tertiären Wirtschaftszweige hätten zum negativen Wachstum beigetragen. Erneut ging vor allem das Baugewerbe, im vergangenen Jahr um fast 26 Prozent, zurück. Die Landwirtschaft sei hingegen mit annähernd 11, der Bergbau mit fast 13 Prozent deutlich gestiegen.

Mehr lesen

29. März 2018 - Nachrichten am Morgen

amibia bittet China um finanzielle Hilfe für den geplanten Ausbau des Internationalen Flughafens bei Windhoek. Das habe Präsident Hage Geingob vor seiner gestrigen Abreise zu einem einwöchigen China-Besuch angedeutet, berichtet der Namibian. In der begleitenden Delegation seien Vertreter der Namibia Airports Company, die laut Liste der Regierung die Aufgabe hätten, für die Finanzierung der Entwicklung ihrer Flughäfen zu werben. Auch Vertreter von Air Namibia sind in China dabei. Dem Bericht zufolge sollen sie sich um Darlehen für den Kauf zweier Airbus 330-200 kümmern. Diese Maschinen werden zurzeit auf der Route Windhoek - Frankfurt eingesetzt, die als verlustbringend gilt und deswegen auch von Finanzminister Calle Schlettwein in Frage gestellt worden war.

Mehr lesen

28. März 2018 - Nachrichten am Abend

Ab nächster Woche müssen für alle konsularischen Angelegenheiten der Deutschen Botschaft in Windhoek, vorab Termine vereinbart werden. Dies gilt auch für Passanträge, Geburtsanzeigen oder in Staatsangehörigkeitsfragen.
Außerdem hat die Botschaft ein neues Telefonsystem in Betrieb genommen – Anrufer werden per Nummer Auswahl direkt in die gewünschte Abteilung vermittelt. Die Rechts und Konsularabteilung ist Montags bis Freitags von 08h30 bis 09h00, und Montags bis Donnerstags von 14h30 bis 15h00 erreichbar. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.windhuk.diplo.de/service.
Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok