Donnerstag 06. August 2020

Music low res4 300ppx

 

Hitradio Namibia bezieht seine namibischen Nachrichten unter anderem von der namibischen Nachrichtenagentur NAMPA. Internationale Nachrichten kommen von Regiocast aus Deutschland.

Nampa 300x87

 

Nachrichten-RSS-Feed von Hitradio Namibia

21. November 2018 - Nachrichten am Mittag

Finanzminister Calle Schlettwein hat sechs der sieben Mitglieder des Komitees für sogenannte „Public Private Partnerships” bekanntgegeben. Dieser Auswahl vorausgegangen war ein transparenter Rekrutierungsprozess. Insgesamt habe es 41 Bewerbungen gegeben, wovon 12 Personen in die engere Auswahl gekommen seien. Es handele sich bei den nun ernannten Mitgliedern um drei Frauen und drei Männer. Das letzte Mitglied wird vom Finanzministerium bestimmt. Ihre Aufgabe ist es PPP-Projekte zu genehmigen und zu überwachen.

Mehr lesen

21. November 2018 - Nachrichten am Morgen

Der Geschäftsführer der Windhoeker Stadtverwaltung, Robert Kahimise, bleibt vorerst suspendiert. Laut Allgemeiner Zeitung lehnte das Obergericht seinen Eilantrag ab, die Beurlaubung für null und nichtig zu erklären. Er habe nicht hinreichend nachgewiesen, dass sein Anliegen besonders dringend sei. Kahimise hatte geltend gemacht, bei monatlichen Ausgaben von 81.000 Namibia Dollar auf sein Gehalt angewiesen zu sein. Allerdings hatte er das Angebot der Stadtverwaltung auf Weiterzahlung seines Grundgehaltes abgelehnt, offenbar weil er sonst den Hauptgrund für seinen Eilantrag verloren hätte. Kahimise soll ein zinsfreies Darlehen zur Fortbildung von 150.000 Namibia Dollar ohne Genehmigung in Anspruch genommen und sich mittels Anschaffung eines teuren Wagens auf Kosten der Stadt persönlich bereichert haben.

Mehr lesen

20. November 2018 - Nachrichten am Abend

Ein 29-jähriger Mann muss wegen Vergewaltigung für 10 Jahre ins Gefängnis. Dieses Strafmaß verkündete das Regionalgericht in Otjiwarongo. Das Gericht sah es zuvor als erwiesen an, dass der Angeklagte vor zwei Jahren eine damals 32-jährige Frau sexuell missbrauchte. Den Eingebungen des Vergewaltigers nach habe es sich um einvernehmlichen Verkehr gehandelt, der zuvor gegen eine Zahlung von 150 Namibia Dollar vereinbart gewesen sein soll. Er habe eingestanden, dass die Frau mit der Höhe der Summe nicht einverstanden gewesen war.

Mehr lesen

20. November 2018 - Nachrichten am Mittag

Bei einem schweren Hüttenfeuer in der Region Omusati sind drei Kinder ums Leben gekommen. Das Feuer sei ersten Polizeiermittlungen nach aus noch unbekannter Ursache gestern gegen 12 Uhr ausgebrochen. Bei den Opfern handele es sich um drei Verwandte im Alter von 3 und 4 Jahren. Sie seien zum Zeitpunkt des Feuers alleine zu Hause gewesen, nachdem die Großmutter zu einer Nachbarin gegangen war.

Mehr lesen

20. November 2018 - Nachrichten am Morgen

Die Betriebslizenz des Internationalen Flughafens ist im August nur mit der Auflage verlängert worden, dass die Sicherheit verbessert wird. Das teilte die namibische Flugkontrollbehörde NCAA gestern auf Nachfrage der Allgemeinen Zeitung mit. Ende dieses Monats verfalle die Lizenz erneut, so dass über eine weitere Verlängerung entschieden werden müsse, sagte der Vize-Vorsitzende des NCAA-Vorstands, Reinhard Gärtner. Gestern fiel der Startschuss für die Inspektion der Flughäfen Namibias durch die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation ICAO. Sie läuft bis Mittwoch kommender Woche. Werden Mängel entdeckt, erhält die Namibia Airports Company laut AZ 15 Tage Zeit, sie zu beheben. Sollte dies nicht möglich sein, müsse die NAC innerhalb 60 Tagen einen Maßnahmenplan vorlegen, der dann vom ICAO-Büro geprüft werde.

Mehr lesen

19. November 2018 - Nachrichten am Abend

Die Sicherheitsprüfung der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO für Namibia wurde heute offiziell eingeläutet. Dies teilte Verkehrsminister John Mutorwa mit. Demnach findet ab sofort für eine Woche eine Überprüfung aller Sicherheitssysteme in der namibischen Luftfahrt statt. Die Regierung erwarte, dass die Überprüfung die deutlichen Fortschritte in der Luftsicherheit in Namibia aufzeige. Zudem sei Namibia das erste Land weltweit was unter den neuesten Vorgaben der ICAO überprüft werde. Man wollte etwaige auftretende Defizite zeitnah beheben, versicherte Mutorwa weiter.

Mehr lesen

19. November 2018 - Nachrichten am Mittag

Erneut will die Stadtverwaltung von Windhoek zahlreiche Straßen umbenennen. Diesmal gehe es laut einer Zeitungsanzeige um acht Straßen, wovon sich die meisten im Westen und Nordwesten der Stadt befinden. Mit der Feldstraße soll aber auch eine der prominentesten Straßen im Zentrum der Stadt einen neuen Namen erhalten. Sie soll nach dem Wunsch der Stadträte in Zukunft nach dem ersten Präsidenten Botswanas, Seretse Khama, benannt werden. An der Straße liegt auch der Hauptsitz der Zollgemeinschaft des Südlichen Afrika SACU.

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.