Mittwoch 17. Juli 2019

Hitradio Namibia bezieht seine namibischen Nachrichten unter anderem von der namibischen Nachrichtenagentur NAMPA. Internationale Nachrichten kommen von Regiocast aus Deutschland.

Nampa 300x87

 

Nachrichten-RSS-Feed von Hitradio Namibia

8. September 2015 - Nachrichten am Abend

Namibias neueste Bank, EBank, hat seine Dienstleistungen erweitert. Ab sofort steht den Kunden der ersten filiallosen Bank Namibias auch die Möglichkeit einer Bezahlkarte offen. In Zusammenarbeit mit MasterCard wird eine Debit-Karte in zwei Ausführungen, nur für Namibia und für eine weltweite Nutzung, angeboten. Es können alle Geldautomaten in Namibia für eine Gebühr von acht bis maximalen 20 Namibia Dollar genutzt werden. Zudem sind alle Zahlvorgänge bei einem Smart-Konto kostenlos.

Mehr lesen

8. September 2015 - Nachrichten am Mittag

Die Schwimmerin Daniela Lindemeier hat die erste Medaille für Namibia bei den Afrikaspielen gewonnen. Sie schwamm über 200 Meter Brust in einer Zeit von 2 Minuten 34,23 Sekunden zur Bronzemedaille. 2011 bei den Spielen im mosambikanischen Maputo verpasste sie noch eine Medaille. Lindemeier tritt auch noch über 200 Meter Schmetterling sowie 50 und 100 Meter Brust an. Die Afrikaspiele mit 8000 Teilnehmern aus 54 Staaten finden im Kongo statt und dauern noch bis zum 19. September.

Mehr lesen

8. September 2015 - Nachrichten am Morgen

Der Zoll hat in Katima Mulilo Schmuggelware im Wert von etwa 2,7 Millionen Namibia Dollar zerstört. Den Angaben zufolge soll es sich um fast 14.000 Stangen Zigaretten gehandelt haben. Diese sollen entweder illegal nach Namibia eingeführt oder ohne Deklaration im Land hergestellt worden sein. Der namibische Zoll arbeite eng mit den Behörden der Nachbarstaaten und der Zollunion des Südlichen Afrika SACU zusammen. Erst in den vergangenen Wochen wurde eine große Menge an Schmugglerware im Norden Namibias konfisziert.

Mehr lesen

7. September 2015 - Nachrichten am Abend

Die Urteilsverkündung im Hochverratsprozess um die Unabhängigkeit des Caprivi hat heute im Obergericht in Windhoek begonnen. Laut Nachrichtenagentur NAMPA gelte um das Gericht herum die höchste Sicherheitsstufe. Den 65 Angeklagten wird vorgeworfen, mit Waffengewalt die Unabhängigkeit des Landzipfels im Nordosten Namibias 1999 vorangetrieben zu haben. Von den ursprünglich 123 Separatisten sind 14 in der Haft verstorben, 43 wurden 2014 freigelassen.

Mehr lesen

7. September 2015 - Nachrichten am Mittag

Namibias wirtschaftliche Aussichten bleiben weiterhin positiv. Dies geht aus dem „RMB Global Markets Research“ hervor, wie das namibischen Finanzhaus FNB mitteilte. Demnach würden Investitionen in die Infrastruktur sowie eine steigende Bergbauproduktion zu einem anhaltenden Wirtschaftswachstum beitragen. Die Inflation bleibe niedrig und der private Konsum weiterhin hoch. Das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr wird demnach bei 4,5 Prozent, im kommenden Jahr bei über fünf Prozent liegen. Eine Anhebung des Leitzinses um 0,25 Basispunkte wird für Oktober erwartet.

Mehr lesen

7. September 2015 - Nachrichten am Morgen

Namibia flyafrica wird gegen den Gerichtsbeschluss zur Einstellung der Verbindung von Windhoek nach Johannesburg vorgehen. Dies teilte der Geschäftsführer der flyafrica-Gruppe Adrian Hamilton-Manns gegenüber Hitradio Namibia mit. Man akzeptiere die Entscheidung des Obergerichts in Windhoek vom Freitag, sehe diese jedoch als falsch an. Das Gericht stellte fest, dass Namibia flyafrica die nötigen Lizenzen zur Bedienung der Strecke nach Johannesburg nur für den Flughafen Lanseria besitze. Der Flughafen OR Tambo dürfe hingegen nicht angeflogen werden. Alle Passagiere der Namibia-flyafrica-Flüge heute wurden auf Airlink und British Airways umgebucht.

Mehr lesen

6. September 2015 - Nachrichten am Abend

Inmitten einer schweren politischen Krise wählen die Bürger von Guatemala den Präsidenten und ein neues Parlament. Mehr als 7,5 Millionen Bürger sind aufgerufen, ein neues Staatsoberhaupt zu wählen. Da keiner der insgesamt 14 Präsidentschaftskandidaten mit mehr als der Hälfte der Stimmen rechnen kann, dürfte es zwischen den beiden Bestplazierten am 25. Oktober zu einer Stichwahl kommen.

Mehr lesen

Werbung
 
 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok