Samstag 18. Januar 2020

Music low res4 300ppx

 

17. Januar 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

57 Personen bewerben sich um die Top-Posten der Namibia Football Association. Wie Hitradio Namibia bereits vor zwei Wochen berichtete, haben sich zehn Personen, darunter auch der Ex-Fußballprofi Collin Benjamin, für die Präsidentschaft in der NFA beworben. Insgesamt stehen nur neun Positionen des elfköpfigen Exekutivrates zu Wahl. Patrick Kauta als Vorsitzender der Premier League sowie Kenneth !Gaoseb als Vertreter der zweiten Ligen sind gesetzt. - Seit einem Jahr wird die NFA von einem von der FIFA eingesetzten Normalisierungskomitee geleitet.

Mehr lesen

16. Januar 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Tennis

Der namibische Nachwuchs-Tennisstar Connor van Schalkwyk hat die U16-Meisterschaft des Südlichen Afrika gewonnen. Er setzte sich im Finale mit 6 zu 3, 6 zu 7 und 6 zu 3 gegen Anro Nel aus Südafrika durch. Van Schalkwyk steht derzeit auf Rang 340 der ITF-Juniorenweltrangliste. 2019 hatte er eine Gewinnquote von fast 65 Prozent. - Bei den U16-Damen gewann die Südafrikanerin Suzanie Pretorius, an Nummer 2 gesetzt, gegen die Nummer 1 Leigh van Zyl. - Die Meisterschaft fand in Windhoek statt.

Mehr lesen

14. Januar 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Volleyall

Zum 37. Mal findet Anfang Februar das größte Volleyballturnier im südlichen Afrika auf dem Gelände des DTS in Windhoek statt. Insgesamt nehmen 240 Amateur-Mannschaften, die sich aus Familien, Freunden, Arbeitskollegen oder jeder anderen Kombination von Menschen zusammensetzen, teil. Gespielt wird 6-a-Side oder als Mixed mit mindestens zwei Frauen im Spiel. Nur zwei Profivolleyballer pro Mannschaft sind erlaubt. Die Anmeldung als Mannschaft ist noch bis 23. Januar offen bzw. wird geschlossen, sobald 240 Teams registriert sind. Einzelheiten gibt es auf www.dts.org.na

Mehr lesen

13. Januar 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Nambias abschließendes Spiel beim zweiten Qualifikationsturnier für die Cricket-WM 2023 wurde abgesagt. Hintergrund ist der Tot von Sultan Qabus, dem Herrscher des Gastgeberlandes Oman. Zwei Spiele hatte Namibia zuvor verloren und eines gewonnen. Nach dem turniersieg in den USA zuvor, blieb somit nur der letzte Tabellenplatz für die Namibier. Für Namibia geht es nun im April beim Heimturnier in Windhoek gegen Schottland und Nepal weiter. Nach aktuellem Stand ist Dritter von sieben teilnehmenden Nationen. Die ersten drei Plätze führen zum Qualifikationshauptturnier. Bis dahin stehen aber noch diverse weitere Turniere an.

Mehr lesen

10. Januar 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Mit einer desolaten Leistung ist Namibias Cricketnationalmannschaft im dritten Spiel des zweiten Qualifikationsturniers für die WM 2023 untergegangen. Zunächst kamen die Namibier am Schlag auf nur 94 Runs all out nach lediglich 29 der 50 Overs. Die Vereinigten Arabischen Emirate brauchen lediglich 19 Overs und 3 Bälle um am Ende mit 95 zu 2 und damit 8 Wickets vorne zu liegen. Schon die erste Partie gegen die Emirate hatte Namibia verloren, dann aber souverän gegen Gastgeber Oman gewonnen. Das abschließende Turnierspiel bestreitet Namibia am Sonntag erneut gegen Oman.

Mehr lesen

9. Januar 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Namibia hat sein zweites Spiel im zweiten Qualifikationsturnier für die Cricket-WM 2023 gegen Gastgeber Oman souverän gewonnen. Während die namibischen Spieler auf 234 für 7 nach 50 Overs kamen, erzielte der Oman nur 272 Runs all out nach 45 Overs. Damit haben die namibischen Cricketspieler mit 52 Runs gewonnen. Im Auftaktspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate gab es noch eine Niederlage mit 8 Runs. Nun geht es heute wieder gegen die Emirate. - Das erste Qualiturnier in den USA hatte Namibia Ende vergangenen Jahres gewonnen. Es folgen bis Januar 2022 noch sieben weitere Qualifikationsturniere, unter anderem im September dieses Jahres in Windhoek.

Mehr lesen

8. Januar 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Ogongo FC hat das Uukwangula Annual Sports Festival gewonnen. Die Mannschaft setzte sich im Finale des Vier-Tages-Turniers in Embandu gegen den Gastgeber Uukwangula FC mit 3 zu 2 durch. Das regionale Sportfestival wurde erstmals 1999 ausgetragen.

Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.