Donnerstag 25. April 2019

25. April 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Namibia hat in der „World Cricket League Division Two” die seit dem 20. April in Windhoek ausgetragen wird im vierten Spiel die zweite Niederlage einstecken müssen. Gestern wurde trotz einer sensationellen Leistung mit vier Wickets gegen den Oman verloren. Zuvor gewann Namibia mit 3 Wickets gegen Papua-Neuguinea, 98 Runs gegen Kanada und verlor mit 2 Runs gegen die USA. Nun muss im abschließenden Spiel gegen Hongkong ein Sieg her. - Die ersten vier der insgesamt sechs Mannschaften rücken in die ICC Cricket World Cup League 2 vor, die erstmals im Juli dieses Jahres im ODI-Modus ausgetragen werden soll. Aus diesen vier Mannschaften und den gesetzten Teams Nepal, Schottland und Vereinigte Arabische Emirate sowie den letzten drei aus der Super League werden zwei WM-Teilnehmer für 2023 ermittelt.

Mehr lesen

24. April 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Die Region ||Karas hat zum ersten Mal den Newspaper-Cup, die inoffizielle Meisterschaft der namibischen Regionen gewonnen. Das Team der südlichsten Region des Landes setzte sich im Finale in Mariental gegen den dreifachen Turniersieger Otjozondjupa mit 2 zu 1 durch. ||Karas nimmt ein Preisgeld von 30.000 Namibia Dollar mit nach Hause. Das Spiel um Platz 3 konnte die Hauptstadtregion Khomas mit 4 zu 1 gegen Omaheke für sich entscheiden. – Der Newspaper-Cup 2020 soll entweder in der Region Kavango-Ost oder in Omaheke ausgetragen werden.

Mehr lesen

18. April 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Netball

Die Netball-Nationalmannschaften Namibias haben eine neue sportliche Führung erhalten. Die Trainer werden für jeweils vier Jahre dienen, wie der Namibischen Netball-Rat bekanntgab. Julene Meyer wird ab sofort die Nationalmannschaft, die Desert Jewels, betreuen. Sie wird dabei von Antoinette Wentworth und Sunette Burden unterstützt. Die U21-Mannschaft wird von Anna Sophia Kriel trainiert, während Jatjinda Tjihero für die U19-Auswahl verantwortlich sein wird.

Mehr lesen

17. April 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Faustball

Am 2. Spieltag der Nationalen Faustballliga auf dem Gelände des Cohen FC war der Gastgeber nicht zu schlagen. Der CFC1 konnte seine Führung in der Tabelle auf vier Punkte ausbauen. Hinter der ersten Mannschaft des CFC folgt SKW1, vor CFC2 und SKW2. Damit knüpft der CFC1 nahtlos an die Meisterschaftsleistung des Vorjahres an. Als Höhepunkt des Spieltages galt die Nominierung für die Faustball-Weltmeisterschaft im August im schweizerischen Winterthur. Aus der nationalen Liga werden Götz Friedrich, Wilko Hoffmann, Rico Kühnle-Kreitz, Helmo Minz und Thilo Wilckens Namibia vertreten, während André Meng, Tristan Minz und Gian Rudolph in Deutschland spielen. Stefan Grögli und Stephan Zimny sind das Trainerteam.

Mehr lesen

16. April 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Traditionsclub Orlando Pirates konnte an seinem 15. Spieltag in der Premier League ein wenig zu den Nichtabstiegsplätzen aufschließen. Dank eines 1 zu 0 gegen Okahandja haben die Pirates nun auf Tabellenplatz 15 zehn Punkte. Blue Waters und Young Brazilians auf der 14 bzw. haben 16 Zähler zu Buche stehen, jedoch im Falle der Blue Waters bereits vier Spiele mehr absolviert. An der Tabellenspitze hat sich nichts getan: Black Afrika führt mit 41 Punkten vor den African Stars mit 35 Zählern.

Mehr lesen

12. April 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Fast alle 14 Regionen haben ihre Mannschaften für den anstehenden Newspaper-Cup nominiert. Dieser findet seit der ersten Austragung 2001 stets am Osterwochenende statt. Gastgeber ist diesmal, wie auch schon 2005, die Ortschaft Mariental in der Region Hardap. Die Gastgeberregion konnte die Meisterschaft der Regionen einmal im Jahr 2006 gewinnen. Titelverteidiger in diesem Jahr ist die Region Omaheke.

Mehr lesen

11. April 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Boxen

Harry Simon Junior, der Sohn des nicht unumstrittenen ehemaligen namibischen Boxweltmeisters Harry Simon, wird um seinen ersten Titel als Profiboxer kämpfen. Am 20. April steht in Windhoek der Fight gegen Andreas Nghinananye um die namibische Meisterschaft an. Sein Mentor und Boxpromoter Nestor Tobias geht davon aus, dass Harry Simon Junior das Zeug habe der nächste namibische Boxweltmeister zu werden.

Mehr lesen

Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok