Dienstag 25. Juni 2019

25. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Sportausblick

In den kommenden Wochen und Monaten stehen wichtige internationale Sportereignisse an, an denen Namibia vertreten ist. Die laufende Fußballafrikameisterschaft, an der die Brave Warriors zum dritten Mal überhaupt teilnehmen, läuft noch bis 19. Juli. Nur eine Woche später findet das Hinspiel in der zweiten Qualifikationsrunde für die Afrikanische Nationenmeisterschaft im Fußball statt. Namibia trifft zunächst auswärts auf die Komoren. Spielberechtigt sind nur Spieler aus den heimischen Ligen. Am 11. August beginnt im schweizerischen Winterthur die Faustball-WM der Herren. Namibia tritt in Gruppe D gegen Australien, Dänemark, Japan und die Niederlande an und gilt in dieser als absoluter Favorit. Nur zwei Tage nach Abschluss der Faustball-WM beginnen am 19. August die Afrikaspiele in Marokko. Ab September steigt Namibia in die vorletzte Phase der Qualifikation zur Cricket-WM 2022 gegen Papua-Neuguinea und die USA ein. Ab Ende September stehen die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Katar an. Im Oktober geht es dann in der letzten Qualiphase für Namibia um den Einzug zur Twenty20-Cricket-WM im kommenden Jahr in Australien.

Mehr lesen

24. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Sportspiele

Namibia hat bei den 1. Africa Beach Games auf den Kapverden eine gute Leistung abgeliefert. Am Ende erreichten die zehn namibischen Sportler vier Medaillen und belegten Rang 11 im Medaillenspiegel. Alle Medaillen gewannen Frauen. Namibia gewann Silber im Frauen-Halbmarathon mit Lavinia Haitope, 3-a-Side Shootout mit Victoria Netumbo, Beachvolleyball mit Julia Laggner und Kim Seebach und Kata-Karate mit Suzelle Pronk. Im Freiwasserrudern gab es ebenso wie im 3-a-Side-Basketball einen guten vierten Platz. - An den Strandspielen haben mehr als 1000 Athleten aus allen 54 Staaten Afrikas teilgenommen. Am erfolgreichsten war Marokko mit 9 Mal Gold und 16 Medaillen insgesamt.

Mehr lesen

21. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Sportspiele

Namibia hat sein Auftaktspiel des 3-a-Side-Basketballs bei den 1. African Beach Games auf den Kapverden verloren. Gegen die Auswahl Togos gab es ein 8 zu 14. Im zweiten Spiel konnte Namibia dann Algerien deutlich mit 14 zu 6 schlagen. Weiter geht es für die namibischen Damen morgen gegen Dschibuti. Zum Abschluss des ersten Spieltages liegt Namibia in Gruppe A auf dem 3. Rang. – Bei den African Beach Games gab es bisher zwei Silbermedaillen für Namibia.

Mehr lesen

20. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Morgen beginnt in Ägypten die 32. Fußball-Afrikameisterschaft. 24 Nationen treten in sechs verschiedenen Stadien in vier Städten an. Nambia ist nach 1998 und 2008 zum dritten Mal dabei. Es geht zum Auftakt in der sogenannten „Todesgruppe“ D am Sonntag gegen Marokko. Vor 11 Jahren verlor Namibia beim Afrika-Cup gegen die nordafrikanische Auswahl mit 1 zu 5. Weitere Gegner sind Südafrika am 28. Juni und die Elfenbeinküste am 1. Juli.

Mehr lesen

19. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Boxen

Namibias Mittelgewichtsboxer Walter “The Executioner” Kautondokwa liegt nun auf Platz 10 in der Weltrangliste der WBO. Es ist das erste Mal seit seinem verlorenen WM-Titelkampf im Oktober letzten Jahres. Zu dem Zeitpunkt war Kautondokwa Weltranglistenzweiter. Bisher hat er nur den einen seiner insgesamt 19 Profikämpfe verloren. Ziel sei es erneut das Recht zu erkämpfen um den Weltmeistertitel anzutreten.

Mehr lesen

18. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Sportpolitik

MTC-Sprecher Tim Ekandjo hat die Geschäftswelt im Land aufgefordert im Sinne des Sports in Namibia zusammenzuarbeiten. Machtkämpfe zwischen Unternehmen zu Lasten des Sports müssen der Vergangenheit angehören. Mobilfunkbetreiber MTC habe deshalb andere Kommunikationsunternehmen und Banken im Land aufgerufen den Sport, insbesondere den Fußball, zu unterstützen. Zudem sei geplant ab der neuen Saison mindestens ein Premier League-Spiel pro Woche live auf NBC zu übertragen.

Mehr lesen

17. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Namibia hat den Nations Cup in Uruguay mit einer Niederlage beendet. Gegen Russland stand es am Ende 0 zu 20. Damit geht das Turnier für die Welwitschias mit einem ernüchternden 4. Platz mit nur vier Punkten zu Ende. 2010 konnte Namibia einmalig das Turnier gewinnen. Bei den letzten Teilnahmen gab es hingegen immer nur dritte oder vierte Plätze.

Mehr lesen

Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok