Dienstag 17. September 2019

Music low res4 300ppx

 

4. Januar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Die 23 Spieler die Namibia erstmals bei der Afrikanischen Nationenmeisterschaft vertreten werden stehen fest. Fehlen wird einer der besten namibischen Spieler, Immanuel „Lucky“ Heita, der an einer Knieverletzung laboriert. Diese hatte er sich zu Beginn des Trainingslagers in Tunesien zugezogen. - Die Meisterschaft beginnt am 12. Januar in Marokko, wobei die Brave Warriors erstmals zwei Tage später gegen die Elfenbeinküste zum Einsatz kommen werden.

Mehr lesen

22. Dezember 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Die Namibia Premier League hat erstmals die Einrichtung eines Disziplinarkomitees geschaffen. Diese wird zunächst von Vivienne Katjiuongua angeführt, die Rechtsberaterin der Intellectual Property Authority of Namibia ist. Das Komitee werde ab sofort alle Disziplinaranhörungen und -maßnahmen durchführen. – Im Rahmen der Vorstellung des Komitees wurde auch die Aufnahme der 2. Liga, der sogenannten First Division, angekündigt. Diese soll wohl noch im Januar mit der Saison 2018 beginnen. Mit den nötigen Sponsoren sei man in abschließenden Verhandlungen.

Mehr lesen

21. Dezember 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Die namibische Nationalmannschaft ist bereits mit den Vorbereitungen für die Afrikanische Nationenmeisterschaft Anfang 2018 beschäftigt. 31 Spieler wurden von Nationaltrainer Ricardo Mannetti in das vorläufige Aufgebot berufen. Zunächst werde bis Freitag in Windhoek trainiert, ehe bis zu 28 Spieler ins Trainingslager nach Tunesien aufbrechen. Dort sind mindestens drei Spiele gegen andere Teilnehmer der Meisterschaft vorgesehen, die ebenfalls dort trainieren. Abschließend wird das endgültige Aufgebot der Brave Warriors benannt. Namibia nimmt ab dem 14. Januar erstmals an der Nationenmeisterschaft teil. Erster Gegner ist die Elfenbeinküste, gefolgt von Uganda und Sambia.

Mehr lesen

19. Dezember 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Am 15. Spieltag in der Premier League verloren überraschend die Favoriten. So hat Tabellenführer African Stars gegen Elevan Arrows mit 1 zu 0 verloren. Auch den Tabellenzweiten Tura Magic erwischte es beim 0 zu 2 gegen Orlando Pirates. Mit der Niederlage von UNAM gegen Tabellenschlusslicht Young Chiefs verlor auch der dritte des Rankings. Black Africa setzte sich gegen die Rundu Chiefs durch. Meister Tigers gewann, ebenso wie Young Africans. Unentschieden spielten Citizen und Santos sowie Blue Waters und Civics. Die African Stars haben weiterhin 36 Punkte, vor Tura Magic mit 29 und Aufsteiger und Pokalsieger Young Africans mit 28. Young Chiefs hat die rote Laterne an die Rundu Chiefs mit 11 Punkten abgegeben.

Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok