Montag 20. Mai 2019

11. September 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Die U17-Auswahl der Omusati-Region hat zum dritten Mal in Folge den Scorpion Zinc Cup gewonnen. Im Finale setzte sich der Titelverteidiger gestern mit 4 zu 2 gegen die Mannschaft aus Erongo durch. Timotheus Petrus, Shiimi Matheus und der doppelt erfolgreiche Willem Elia erzielten im Sam-Nujoma-Stadion in Windhoek die Treffer für den neuen und alten Champion. Dario Gorases und Leighton McCalty konnten mit ihren Toren die Niederlage für Erongo nicht verhindern. Nachwuchskicker aus allen 14 Regionen des Landes waren bei der vierten Ausgabe des Turniers angetreten. Platz drei ging an die Spieler aus Kavango-West, die ihren Nachbarn Kavango-Ost mit 4 zu 0 besiegten.

Mehr lesen

8. September 2017 - Sport am Abend

Internationaler Sport

Fußball

Nach einer einwöchigen Länderspielpause geht die Bundesliga heute mit dem 3. Spieltag weiter. Zum Auftakt treffen im Spitzenspiel der Tabellendritte HSV und Vizemeister Leipzig aufeinander. Morgen muss dann unter anderem Dortmund nach Freiburg reisen und Wolfsburg bekommt es mit Hannover zu tun. Bayern München spielt auswärts gegen Hoffenheim. Die Abschlusspartien des Spieltages am Sonntag sind Berlin gegen Bremen und Schalke gegen Stuttgart.

Mehr lesen

8. September 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Netball

Das Nationalteam hat beim Fünf-Länder-Turnier vor heimischer Kulisse den ersten Rückschlag kassiert. Einen Tag nach dem überzeugenden Auftaktsieg gegen Swasiland mussten sich die Gastgeberinnen gestern Sambia mit 45 zu 53 geschlagen geben. Swasiland fand mit einem 39 zu 32 gegen Botswana in die Erfolgsspur. Heute um 17 Uhr trifft Namibia auf Simbabwe, das seine erste Partie gegen Botswana gewonnen hatte. Die Veranstaltung läuft noch bis Sonntag. Austragungsort ist die Polizei-Akademie im Windhoeker Stadtteil Olympia.

Mehr lesen

7. September 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Rugby

Namibias Nationalmannschaft hat bei der U20 World Rugby Trophy, der WM der zweiten Garde, die erste Niederlage einstecken müssen. Gegen Turniermitfavorit Japan gab es eine 33-zu-16-Niederlage. Gegen Kanada und Chile hatte Namibia zuvor deutlich gewonnen. Die Gruppe A schließt Namibia damit auf Tabellenplatz 2 mit 10 Punkten hinter Japan mit 14 Zählern ab. Nun geht es am Sonntag gegen die zweitplatzierten Uruguayer aus Gruppe B um die Bronzemedaille. Das Finale bestreiten Japan und Portugal.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok