Montag 28. September 2020

Logo Hitradio Namibia

26. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Die Welwitschias haben ihr abschließendes Spiel auf der Europa-Tour gewonnen. Gegen die Auswahl Portugals gab es ein 29 zu 23. Zuvor waren die beiden Spiele gegen Russland und Spanien verlorengegangen. 2019 steht für die namibische Nationalmannschaft erneut die Teilnahme einer Rugby-WM, die sechste in Folge, an. Gegner in der Vorrunde in einer extrem schweren Gruppe B werden Weltmeister Neuseeland, Ex-Weltmeister Südafrika sowie Italien und Kanada sein. Gegen Kanada scheint ein möglicher erster Sieg bei einer WM für die Welwitschias möglich.

Mehr lesen

23. November 2018 - Sport des Tages

Internationaler Sport

Fußball

Bei der Fußballafrikameisterschaft der Frauen in Ghana musste Äquatorialguinea auch im zweiten Gruppenspiel eine herbe Niederlage einstecken. Gegen Südafrika hieß es am Ende 1 zu 7, nachdem das erste Spiel mit 0 zu 5 gegen Sambia verloren ging. Das westafrikanische Land ist das einzige bisher außer Nigeria, das jemals eine Afrikameisterschaft gewinnen konnte. Morgen finden die abschließenden Spiele der Gruppe A statt. Kamerun würde gegen Ghana ein Unentschieden reichen, während der Gastgeber sowie Mali gegen Algerien unbedingt gewinnen müssen.

Mehr lesen

22. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Am Samstag kämpft Namibias Nationalmannschaft um die Titelverteidigung im Hage-Geingop-Cup. Diesmal geht es gegen die Auswahl Ghanas, nachdem im vergangenen Jahr Simbabwe mit 3 zu 1 besiegt werden konnte. Es handelt sich um ein offizielles Freundschaftsspiel der FIFA. Ghana gilt als klarer Favorit in das Spiel. - Zwischen 2014 und 2016 wurde der nach Staatspräsident Geingob benannte Wettbewerb mit jeweils vier Vereinsmannschaften ausgetragen. In allen drei Jahren waren die Mamelodi Sundowns aus Südafrika erfolgreich.

Mehr lesen

21. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Sportspiele

Bei den Jugendmeisterschaften des Südlichen Afrikas Anfang bis Mitte Dezember in Botswana, ist es das Ziel Namibias besser als bei der letzten Austragung abzuschneiden. Aufgrund der finanziellen Engpässe sei das Jahr besonders schwierig gewesen. Alle Sportler werden sich Anfang Dezember für einige Tage ins Trainingslager begeben. Zwei geplante Trainingsreisen mussten zuvor Mitte des Jahres und diesen Monat abgesagt werden. Namibia tritt unter anderem im Volleyball, Basketball, Boxen und Fußball sowie Tennis, Netball und Schwimmen an. Insgesamt werden 152 Jugendsportler nach Gaborone reisen. 2016 gewann Namibia 40 Medaillen und beendete die Meisterschaften auf dem sechsten Medaillenrang.

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.