Sonntag 21. April 2019

21. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Boxen

Der unangefochtene Champion im Superleichtgewicht heißt Terence Crawford. In der Nacht von Samstag auf Sonntag besiegte der 29-jährige Amerikaner den fünf Jahre älteren Namibier Julius Indongo durch K.o. in Runde drei. Ausgetragen wurde das Duell vor rund 12 000 Zuschauern in der ausverkauften Pinnacle Bank Arena in Lincoln im US-Bundesstaat Nebraska. Mit einem linken Haken traf der Lokalmatador den Körper seines Kontrahenten, der auf die Bretter ging. Einen Durchgang zuvor war Indongo nach einem Schlag gegen den Kopf ein erstes Mal angezählt worden. Mit dem 23. K.o.-Erfolg im 32. Profikampf baute Crawford seine makellose Bilanz weiter aus. Für Indongo war es beim 23. Auftritt die erste Niederlage. Crawford hat nun nach Jermain Taylor und Bernard Hopkins als erst dritter Boxer der Geschichte alle vier bedeutenden WM-Titel auf sich vereint.

Mehr lesen

18. August 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fernsehen

Supersport, der Bezahlfernsehen-Sportanbieter aus Südafrika sieht Möglichkeiten namibischen Sport live zu übertragen. Neben den nötigen Rechten sei aber auch natürlich der finanzielle Umfang solcher Übertragungen für einen Privatsender wichtig. In den vergangenen Wochen wurde erstmals seit Jahren wieder ein Rugbyspiel der namibische Nationalmannschaft live in fast allen Staaten Afrikas übertragen.

Mehr lesen

17. August 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Schwimmen
Heleni Stergiadis und Zune Weber sind die beiden namibischen Teilnehmer der Schwimmweltmeisterschaft der Junioren, die kommende Woche in den USA stattfindet. Beide Mädchen haben die Verbesserung ihrer persönlichen Bestzeiten als Ziel herausgegeben. Es habe sich viel positives im Schwimmsport in Namibia in den vergangenen Jahren getan, jedoch seien die finanziellen Möglichkeiten weiterhin stark eingeschränkt.

Sport International

Tennis
Nach zwei Turniersiegen in Folge ist Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev in der zweiten Runde in Cincinnati gescheitert. Er unterlag dem Qualifikanten Frances Tiafoe in drei Sätzen. Auch sein Bruder Mischa ist ausgeschieden. Bei den Damen hat einmal mehr die Nummer 3 der Welt, Angelique Kerber, eine schlechte Leistung abgeliefert. Sie verlor gegen die Russin Ekaterina Makarova. Julia Görges hingegen steht als einzige Deutsche im Achtelfinale.

Fußball
Ohne Mühe hat Real Madrid den spanischen Supercup gegen den FC Barcelona gewonnen. Nachdem die Königlichen bereits das Hinspiel auswärts mit 3 zu 1 gewinnen konnten, hab es im Rückspiel ein ungefährdetes 2 zu 0. Für Madrid ist es bereits der zweite Titel der Saison, nachdem sie auch den Euro-Supercup gewonnen hatten.

16. August 2017 - Sport am Abend

Internationaler Sport

Fußball

Die Fußballweltmeisterschaft 2026 soll, wenn die Gemeinschaftsbewerbung von Kanada, den USA und Mexiko den Zuschlag erhält, in 12 Stadien stattfinden. Beworben haben sich 49 Stadien und 44 Städten in den drei Ländern. In den USA sollten 60 Spiele sowie in Kanada und Mexiko jeweils zehn Spiele stattfinden. Für das Finale wäre wahrscheinlich Dallas gesetzt, da das dortige Football-Stadion mehr als 100.000 Zuschauern Platz bietet. - Einziger bisheriger Bewerbungskonkurrent für die WM in neun Jahren ist Marokko.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok