Donnerstag 28. Mai 2020

Music low res4 300ppx

 

6. Juli 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Der Lokalfußball in Namibia entwickelt sich mehr. Verschiedene Wahlkreisturniere sind in diesem Jahr noch geplant. Den Auftakt macht am Wochenende der „Councillor Van Neel Cup“ in Gibeon. Hier werden 15.000 Namibia Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet. Neben Fußball wird auch in der Ortshalle ein Konzert stattfinden. Teilnehmen werden Mannschaften aus den fünf Sektionen des Wahlkreises.

Mehr lesen

4. Juli 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Die Imcor Chiefs aus Uis haben ihren Titel im “Baraks Five Cup” verteidigt. Die Mannschaft besiegte im Finale in Kamanjab die Kaizer Chiefs aus Arandis mit 2 zu 1. Für die Gewinner gab es ein Preisgeld von 15.000 Namibia Dollar. Der unterlegene Finalist konnte sich immerhin noch über 9000 Dollar freuen. Insgesamt nahmen 17 Mannschaften an dem regionalen Turnier teil.

Mehr lesen

3. Juli 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Tennis

Der Tennissport in Namibia wächst stetig. Dies zeigt sich nicht zuletzt am jüngsten Aufstieg des namibischen Davis-Cup-Teams in die Gruppe 2. Beim Turnier in Kenia blieb Namibia als einzige Nation ohne Spielverlust, nachdem der Gastgeber, Mosambik und Algerien sowie Kenia im Finale besiegt wurden. Der Tennisverband NTA habe viel Geld in die Hand genommen um den Sport schon in der dritten und vierten Schulklasse bekannter zu machen. Namibias aktuell bester Spieler ist Tukhula Jacobs auf Weltranglistenplatz 1116.

Mehr lesen

2. Juli 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Für Namibias Welwitschias läuft in der WM-Qualifikation für Japan 2019 weiterhin alles nach Plan. Im dritten Spiel gab es den dritten Sieg, diesmal mit 63 zu 7 gegen Marokko. Damit bleibt Namibia einsam an der Tabellenspitze mit 236 zu 13 Spielpunkten und der Maximalzahl von 15 Tabellenpunkten. Es folgt mit einem Spiel weniger und 9 Tabellenpunkten die Auswahl Kenias. Marokko als Tabellendritter kann mit drei Punkten aus ebenso vielen Spielen schon nicht mehr als Tabellenerster die WM-Qualifikation direkt schaffen. – Für Namibia geht es noch am 4. August nach Simbabwe und dann im Spitzenspiel zu Hause zwei Wochen später gegen Kenia.

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.