Samstag 20. Juli 2019

18. September 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Frauenfußball

Namibia hat bei der Meisterschaft für die Länder aus dem südlichen Afrika den Halbfinaleinzug überraschend verpasst. Nach ihrem 4-zu-0-Auftakterfolg über Botswana musste die Auswahl von Chefcoach Brian Isaacs in Bulawayo zwei Niederlagen hinnehmen. Am Freitag verloren die Brave Gladiators gegen Südafrika mit 1 zu 3, ehe sie gestern gegen Lesotho nach einer frühen Führung noch eine 1-zu-2-Pleite kassierten. Ein Sieg hätte zum Weiterkommen gereicht. So aber schieden die Namibierinnen als Schlusslicht der Vorrundengruppe C aus. Auch für Lesotho und Botswana ist das Turnier in Simbabwe bereits beendet.

Mehr lesen

18. September 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Leichtathletik

Die Südafrikaner haben die vierte Auflage des Navachab-Halbmarathons in Karibib dominiert. Joel Mmone legte die rund 21 Kilometer lange Strecke am Samstag in einer Stunde, drei Minuten und einer Sekunde zurück. Nur eine Sekunde langsamer war sein ebenfalls aus der Nord-West-Provinz angereister Landsmann Thabang Mosiako. Lucky Mohale aus Gauteng machte auf dem Bronzerang den Dreifacherfolg der Läufer vom Kap perfekt. Bester Namibier war Reinhold Thomas als Vierter. Bei den Damen lief Lavinia Haitope allen davon. Das Nachsehen hatten auch die Südafrikanerinnen Mapaseka Makhanya und Janet Dlamini, die sich auf den Positionen zwei und drei einreihten. Insgesamt 276 Männer und Frauen sorgten bei diesem Event für einen neuen Teilnehmerrekord.

Mehr lesen

15. September 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fußball

Die Südafrikanische Trainerin der Frauenfußballnationalmannschaft, Desiree Ellis, warnte vor dem heutigen Spiel beim COSAFA-Cup der Frauen gegen Namibia vor dem Gegner. Sie mache sich zwar keine allzu großen Sorgen, lobte aber Namibias Potential nach dem 4:0-Erfolg gegen Botswana am Mittwoch. Anstoß zwischen Namibia und Südafrika ist gleich gegen 16:30. Heute morgen unterlag Madagaskar Malawi mit 3:6, außerdem trennten sich Simbabwe und Sambia 1:1 unentschieden.

Mehr lesen

15. September - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Kricket

Das Damen-Nationalteam hat beim afrikanischen Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft im T20-Format trotz Heimvorteils den Einzug in die K.o.-Phase verpasst. Zum Abschluss der Vorrunde musste sich das Team von Chefcoach Christopher Coombe am Mittwoch in Windhoek den Kenianerinnen um 18 Runs geschlagen geben. Heute um 10 Uhr spielen die Gastgeberinnen gegen Tansania um Platz vier. Uganda und Kenia kämpfen dann am Nachmittag um den Einzug ins Finale. Dort wartet morgen das bislang ungeschlagene Simbabwe. Der Turniersieger darf den Kontinent im November auf den Westindischen Inseln beim abschließenden Qualifikationswettbewerb für die WM 2018 vertreten.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok