Mittwoch 22. Mai 2019

16. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Die Nationalmannschaft muss im Rückspiel der letzten Qualifikationsrunde für den CHAN Cup 2018 auf ein Defensivduo verzichten. Der zentrale Abwehrspieler Tiberius Lombard und Linksverteidiger Riaan Hanamub fehlen am kommenden Sonntag in Windhoek gegen die Komoren jeweils wegen einer Gelbsperre. Als Kandidaten für ihre Plätze in der Startelf gelten Edmund Kambanda, Charles Hambira und Romario Ndjavera. Nach der 1-zu-2-Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende benötigen die Brave Warriors nun einen Sieg.

Mehr lesen

15. August 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Beachvolleyball

Das vierte der sieben TimeOut-Beachvolleyballturniere dieser Saison fand auf dem Gelände des DTS in Windhoek statt. Insgesamt nahmen 36 Mannschaften in sieben verschiedenen Kategorien teil. Rosi Hennes und Simone von Wietersheim setzten sich bei den Damen durch, während Daniel und Fabian Pfeifer bei den Herren die Oberhand behielten. Sowohl Rosie Hennes als auch Fabian Pfeifer konnte im Mixed einen weiteren Turniersieg erspielen. – Das nächste Turnier findet am 16. September ebenfalls auf dem Gelände des DTS statt.

Mehr lesen

15. August 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Netball

Trotzt anhaltender finanzieller Engpässe im namibischen Sport, versuchen gerade kleine Verbände ihre Professionalität zu steigern und internationale Erfolge zu feiern. Netball Namibia hält in diesen Tagen ein Schiedsrichtertraining in Windhoek ab. Hierbei wird der Verband vom Netball-Dachverband aus Südafrika unterstützt. Zudem soll der Sport vor allem auf Schulebene weiter gefördert werden, damit man genügend Nachwuchsspieler entwickeln könne.

Mehr lesen

15. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Rugby

In der nationalen Meisterschaft der Sekundarschulen stehen die Finalisten fest. Den Titel in der U19 Super League werden die Walvis Bay Private School und das Windhoek Gymnasium unter sich ausmachen. Die Gäste von der Küste gewannen am Samstag im Hage-Geingob-Stadion in Windhoek ihr Halbfinale gegen die Windhoek High School mit 20 zu 16. Dabei drehten die Hafenstädter in der zweiten Halbzeit einen 0-zu-16-Rückstand. Das Gymnasium-Team hatte am Abend zuvor die Windhoek Afrikaanse Privaatskool mit 48 zu 32 ausgeschaltet. Im U15-Finale trifft das Gymnasium auf die WHS, die zudem gegen die WAP im  U14-Endspiel steht. Ausgetragen werden die Duelle am kommenden Samstag.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok