Samstag 20. Juli 2019

29. Juli 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Tanzsport

Namibias beste Tänzer sollen erstmals an den Tanzspielen des Commonwealth teilnehmen. Diese finden vom 3. Bis 8. September in Sun City in Südafrika statt. Der Dachverband Dance Sport Namibia sei jedoch kurzfristig auf Spenden von 100.000 Namibia Dollar zur Deckung der Reise- und Unterkunftskosten angewiesen. Die Regierung habe den kostenlosen Transport der Tänzer in den Nordwesten Südafrikas zugesagt. Der Verband selber habe jedoch keinerlei Geld.

Mehr lesen

29. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Radsport

Steven van Heerden und Michelle Vorster haben die Tour de Windhoek zu ihren Gunsten entschieden. Für den Südafrikaner van Heerden stand am Sonntag nach drei Etappen und dem Teamzeitfahren eine Gesamtzeit von sieben Stunden, 44 Minuten und 28 Sekunden zu Buche. Sein Vorsprung auf Landsmann Calvin Beneke betrug 49 Sekunden. Jayde Julies machte Südafrikas Dreifachtriumph perfekt. Bester Lokalmatador war Martin Freyer als Achter. Bei den Damen holten Michelle Doman und Irene Steyn hinter Vorster die übrigen Medaillen. Der Straßenwettbewerb wurde zum ersten Mal seit März 2011 wieder ausgetragen.

Mehr lesen

28. August 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fußball

Namibias Fußball-Nationalmannschaft der Frauen hat ein Freundschaftsspiel gegen die Auswahl Swasilands mir 3 zu 2 gewonnen. Dieses Spiel in Windhoek diente als Vorbereitung für den Mitte September anstehenden COSAFA-Cup der Frauen. Die Juniorinnen unterlagen hingegen der A-Mannschaft Swasilands mit 4 zu 3 nach Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten stand es 2 zu 2.

Mehr lesen

28. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Leichtathletik

Kefas Kondjashili und Helalia Johannes haben sich bei der siebten Auflage des Sam-Nujoma-Halbmarathons in die Siegerlisten eingetragen. Kondjashili benötigte gestern für die 21 Kilometer lange Strecke in Windhoek eine Stunde, sechs Minuten und 39 Sekunden. Damit verwies er Thomas Reinholdt und Reonard Amupala auf die weiteren Podestplätze. Johannes erreichte das Ziel mehr als acht Minuten nach Kondjashili. Bei ihrer erfolgreichen Titelverteidigung ließ sie ihre stärksten Rivalinnen Lavinia Haitope und Leena Ekandjo hinter sich.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok