Freitag 13. Dezember 2019

Music low res4 300ppx

 

2. November 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Schwimmen

Namibias paralympischer Schwimmer Matheus „Spiderman“ Angula soll bei den Paralympischen Schwimmweltmeisterschaften Anfang Dezember in Mexiko eine wichtige Rolle spielen. Angulas Ziel sei es seine Bestzeit zu unterbieten und den Weg zu den Paralympischen Spielen 2020 in Tokio zu ebnen. Er hat seine persönliche Bestzeit seit August bereits um fast 20 Prozent von 59 Sekunden über die 50 Meter Freistil auf 50 Sekunden verbessert. Angula wurde ohne Arme geboren. – An der WM in Mexiko, die wegen eines Erdbebens von Anfang September verschoben wurde, werden mehr als 900 Athleten aus 50 Staaten erwartet.

Mehr lesen

1. November 2017 - Sport des Tages

Internationaler Sport

Fußball

Simbabwes Fußballnationalmannschaft zum Spiel gegen Namibia beim Hage-Geingob-Pokal mit 22 Spielern anreisen. Darunter befinden sich 10 Spieler ausländischer Ligen und 12 Simbabwer die zu Hause ihr Geld verdienen. Am 6. November werde die Mannschaft ins Trainingslager gehen, zwei Tage später in Maseru gegen Lesotho und dann gegen Namibia antreten. – Der Hage-Geingob-Cup findet in diesem Jahr erstmals mit Nationalmannschaften statt.

Mehr lesen

31. Oktober 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Dank eines 2-zu-1-Sieges konnte die Damenmannschaft des SC Freiburg den 2. Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga behaupten. Nun spielt die Mannschaft um die Namibierin Sandra Starke am Wochenende gegen Tabellenführer Wolfsburg. Möglicherweise kommt Starke, wie schon gegen Hoffenheim, jedoch wieder nicht zum Einsatz.

Mehr lesen

30. Oktober 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Nach einem sehr guten ersten Tag und 403 für 3 hat die namibische Nationalmannschaft am zweiten Tag des Sunfoild-3-Days-Cup gegen Boland schlecht begonnen. Schon nach kurzer Zeit stand es 531 für 8. Namibia hat bei diesem Stand „declared“. Bester Schläger war Craig Williams mit 184 Runs.  Am dritten Tag kam Boland trotz zweier Innings nur auf 477 all out. Namibia bleibt somit das Maß aller Dinge und gewann mit einem Innings und 54 Runs. Namibia hatte die ersten beiden Partien bereits gewonnen. In der Tabelle liegt Namibia unangefochten vorne. Weiter geht es vom 9. bis 11. November auswärts gegen Gauteng. – Gestern gewann dann Namibia im One-Day mit 121 Runs gegen Boland.

Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.