Dienstag 22. Mai 2018

25. August 2016 - Sport am Mittag

Olympische Flagge; © Pierre de Coubertin/Wikimedia Commons

Sport in Namibia

Paralympischen Spiele

Weniger als zwei Wochen vor Beginn der Paralympischen Spiele haben Namibias Sportler mit einem Boykott gedroht. Verschiedenen Medienberichten zufolge warten die Athleten noch immer auf Prämien, die ihnen von Sportministerium für Erfolge bei verschiedenen Wettkämpfen versprochen wurde. Gestern sei die Delegation beim Ministerium augetaucht, um ihren Forderung mehr Druck zu verleihen. Eine Lösung soll noch heute gefunden werden. Bereits am kommenden Montag soll die Mannschaft aufbrechen.

Mehr lesen

25. August 2016 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Paralympische Spiele

Letzten Berichten nach werden scheinbar nur neun paralympische namibische Sportler am Montag nach Rio de Janeiro reisen. Es handelt sich um Ananias Shikongo, Elias Ndimulunde, Johannes Nambala, Martina Aloisius, Tobias Moses, Johanna Benson, Lahja Ishitile sowie Ruben Soroseb und Gideon Nasilowski. Unklar ist, warum die zunächst gemeldeten und qualifizierten Rosa Manjoro über die 100, 200 und 400 Meter sowie Reginald Benade im Diskuswurf und Kugelstoßen nicht nach Brasilien reisen.

Mehr lesen

24. August 2016 - Sport am Abend

Cricket (Symboldbild); © NAMPA

Sport in Namibia

Cricket

Mit der Momentum-Week beginnt am Freitag das wohl prestigeträchtigste Nachwuchsturnier in Namibia. Insgesamt werden sich fünf Mannschaften aus dem ganzen Land über fünf Tage in zwei Wertungsklassen in der Hauptstadt mit einander messen. Als Top-Favorit und Titelverteidiger geht die Auswahl des Windhoek Gymnasium an den Start.

Mehr lesen

24. August 2016 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Paralympischen Spiele

Rund eine Woche vor Beginn der Paralympischen Spiel in Rio de Janeiro wurde Namibias Mannschaft gestern Nachmittag offiziell von der Sportkommission verabschiedet. Laut dem NSC-Vorsitzenden Joel Matthews sind die Erwartungen an die Sportler nach den Erfolgen der jüngsten Vergangenheit groß. Ingesamt schickt Namibia neun Teilnehmer mit vier Hilfsläufern an den Zuckerhut. Mit Johanna Benson ist eine Goldmedaillengewinnerin der Spiele von 2012 in London im Team.

Mehr lesen
 

Werbung