Samstag 19. Januar 2019

14. November 2016 - Sport am Morgen

Sport in Namibia

Marathon-Lauf

Birte Fahrbach hat als erste Namibierin den legendären Athen-Marathon in Griechenland absolviert. Die 27-Jährige beendete die 42,195 Kilometer lange Strecke von Marathon nach Athen gestern Nachmittag in drei Stunden, 51 Minuten und 10 Sekunden. Die in Deutschland wohnhafte Fahrbach sammelte mit ihrer Teilnahme am ältesten Wettkampf seiner Art Geld für das SCORE-Project in Namibia ein.Den Sieg in der Damen-Konkurrenz sichert sich am Ende Nancy Arusei aus Kenia. Kenza Dahmani aus Algerien und die Hausherrin Ourania Rebouli mussten sich mit den Plätzen zwei und drei zufrieden geben.

Mehr lesen

11. November 2016 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Rugby

Swakopmund steht ab heute Nachmittag ganz im Zeichen des Safland-Turniers im Siebener-Rugby. Wie die Organisatoren nun bestätigten, sind alle teilnehemenen Kontingente in der Küstenstadt eingetroffen und der Startschuss kann um 15 Uhr erfolgen. Vorerst treten nur Schul-Teams gegeneinander an, bevor die Nationalmannschaften morgen in das Geschehen eingreifen. Als großer Favorit geht Südafrika an den Start. Die Spieler aus der Kap-Republik wollen ihren Titel aus dem Vorjahr unbedingt verteidigen.

Mehr lesen

11. November 2016 - Sport am Morgen

Fußball

Das Organisationskomitee der Weltmeisterschaft 2022 in Katar will Alkohol in den Stadien verbieten. Die WM werde arabische und islamische Kultur und Werte widerspiegeln, sagte der Generalsekretär des Organisationskomitees, Hassan al-Thawadi. In dem Wüstenemirat Katar gilt ein striktes Alkoholverbot für öffentliche Plätze und Straßen. Nur in einigen Hotels kann man Alkohol kaufen. Auch bei der WM solle es spezielle Orte geben, weit entfernt von öffentlichen Plätzen, an denen Alkohol getrunken werden könne, sagte al-Thawadi.

Mehr lesen

10. November 2016 - Sport am Abend

Sport international

Fußball

Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona vertritt den erkrankten Manuel Neuer im Tor der deutschen Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel in San Marino. Dies kündigte Bundestrainer Joachim Löw heute an. In die Startelf am morgen werden zudem Mittelfeldmann Ilkay Gündogan und Angreifer Mario Gomez rücken. Über zwei, drei Positionen will Löw erst nach dem Abschlusstraining entscheiden. Im drei Tage darauf folgenden Spiel gegen Italien wird der Leverkusener Bernd Leno im Tor stehen.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok