Samstag 18. August 2018

19. September 2016 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Enduro

Am vergangenen Samstag fand der siebte von acht Meisterschaftsläufen der Saison statt. In den Bergen nördlich von Windhoek konnte Henner Rusch einmal mehr in der offenen Klasse triumphieren und damit einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung machen. Rang zwei ging an Pascal Henle, während sich Corne Visser mit Rang drei zufrieden geben musste. In der 200ccm-Klasse behielt Marcel Henle die Oberhand über Ingo Waldschmidt und Jörn greiter. Insgesamt gingen 45 Teilnehmer an den Start.

Mehr lesen

19. September 2016 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Cricket

Namibia und Saudi Arabien haben ihre Testserie am vergangenen Wochenende in Windhoek mit einem 1:1-Unentschieden beendet. Nachdem die Gäste aus dem nahen Osten das erst Duell mit 141 zu ihren Gunsten entscheiden konnten, gelang den Namibiern gestern ein ungefährdeter 7-Wicket-Sieg. Bereits im kommenden Monat reisen die Namibier zu ihren nächsten internationalen Auftritten nach Papua-Neuguinea.

Mehr lesen

19. September 2016 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Paralympische Spiele 

Sehr zufrieden können die Sportverantwortlichen mit dem Abschneiden Namibias bei den Paralympischen Spielen in Rio sein. Nach einer Medaille 2008 und zwei Medaillen 2012 gab es nun fünf Medaillen. Ananias Shikongo gewann gestern zum Abschluss Bronze über die 400 Meter. Zuvor gab es für ihn bereits Gold und Bronze, während Johannes Nambala zwei Mal Silber mit nach Hause bringt. – Eine der beliebtesten Sportler der Spiele war aber der namibische Schwimmer Gideon „The Amphibium“ Nasilowski. Obwohl er über 50 Meter Freistil mehr als eine Minute hinter dem Vorlaufsieger anschlug, wurde er von den zigtausend Fans aus aller Welt in der Schwimmarena frenetisch gefeiert.

Mehr lesen

16. September 2016 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Rugby

Namibias Welwitschia-Auswahl bestreitet morgen ihre letztes Partie in der Trostrunde des südafrikanischen Provinz-Turniers Curry Cup gegen die Falcons. Bis dato konnten die Namibier noch keinen einzigen Sieg einfahren und befinden sich folglich auf dem letzten Tabellenrang. Gegen die Falcons, die nur einen Erfolg nach Ende der Hauptrunde zu verbuchen haben, hoffen die Welwitschias zum Schluss auf ein gutes Ergebnis.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok