Samstag 24. Februar 2018

20. Juli 2016 - Sport am Morgen

Fußball (Symbolbild); © Bob Smith/Freeimages.com

Namibischer Sport

Fußball

Alle Teilnehmer für die Aufstiegsspiele zur zweiten namibische Fußballiga stehen fest. Als letztes hat sich der Meister der Region ||Karas, Mountain Rangers, für die Play-Offs qualifiziert. UNAM Ogono, Africa Motto, SKW, Oshikoto Nampol, Kangweru Black Tops, Black Stars, Osona, Bush Bucks, Kom Haal Hulle, Reho Madrid, Etosha United, Northern Stars und Ohangwena Nampol sowie die Mountain Rangers kämpfen nun um den Aufstieg. - Die Aufstiegsspiele für die beiden Teilligen im Norden finden an diesem Wochenende statt, für den Süden vermutlich Anfang August.

Mehr lesen

19. Juli 2016 - Sport am Abend

Sport international

Doping

Der russische Sportminister Witali Mutko bleibt auch nach den WADA-Vorwürfen über Staatsdoping im Amt. Präsident Wladimir Putin sehe keinen Grund zur Entlassung des Ressortchefs, sagte Kremlsprecher Peskow. Damit wurde bisher nur Mutkos Stellvertreter aufgrund der Vorwürfe vorerst suspendiert. Peskow sagte zudem, Russland sei bereit für die Olympischen Spiele im August in Rio de Janeiro. Ein Boykott sei für Moskau keine Option.

Mehr lesen

19. Juli 20116 - Sport am Mittag

Boxen (Symbolbild); © Hesron Kapanga/NAMPA

Sport in Namibia

Boxen

Abemerk Shindjuu kann sich in der kommenden Woche zum neuen Afrika-Meister nach Version der WBI krönen. Laut seinem Team-Management von der Nestor-Tobias-Akademy steigt der Fliegengewichts-Profi am 29. Juli gegen den Südafrikaner Athenkosi Dumezweni um den vakanten Titel in den Ring. Bis dato konnte Shindjuu 17 seiner Duelle gewinnen. Sechs Mal verließ er den Ring als Verlierer.

Mehr lesen

19. Juli 2016 - Sport am Morgen

Fußball (Symbolbild); © Lenka/Freeimages.com

Internationaler Sport

Fußball

Mamelodi Sundowns aus Südafrika haben in der afrikanischen Champions-League in Gruppe B den zweiten Sieg im zweiten Spiel eingefahren. Der Club aus Pretoria gewann auswärts bei Zamalek in Ägypten mit 2 zu 1 und führt die Gruppe nun mit sechs Punkten an. In Gruppe A gewann der sambische Vertreter ZESCO United, während Al-Ahly aus Ägypten gegen Casablanca aus Marokko nur zu einem torlosen Unentschieden kam. Die beiden Gruppensieger ziehen ins Halbfinale ein. – Namibia hat, aufgrund finanzieller Engpässe, erneut keine Mannschaft in die Champions-League entsandt.

Mehr lesen

Werbung