Dienstag 22. Mai 2018

31. August 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Fußball
Die namibische Profi-Fußballerin Sandra Starke ist mit dem SC Freiburg zum Auftakt der neuen Frauen-Bundesligasaison gestern nicht über ein 0:0-Unentschieden gegen die TSG 1899 Hoffenheim hinausgekommen. Starke kam vor heimischem Publikum über die gesamten 90 Minuten in der Sturmspitze zum Einsatz, konnte dem Spiel aber nicht ihren Stempel aufdrücken. Für den neuen Trainer Jens Scheuer, der Dietmar Sehig in der Sommerpause ersetzt hatte, war es somit ein enttäuschender Start.

Mehr lesen

31. August 2015 - Sport am Morgen

Sport in Namibia

All Africa Games
Die ersten 10 von insgesamt 79 namibischen Athleten sind in der Republik Kongo eingetroffen. Hier treffen vom 4. bis 19. September afrikanische Sportler zur 11. Auflage der Panafrikanischen Spiele zusammen. Die restlichen 69 Sportler aus Namibia und 48 Offiziellen werden heute in der Hauptstadt Brazzaville erwartet. Die ersten Spiele vor einem halben Jahrhundert fanden bereits in Brazzaville statt.

Mehr lesen

28. August 2015 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Fußball
Henrico Botes hat offiziell seinen Rücktritt aus der namibischen Nationalmannschaft verkündet. Laut dem hiesigen Verband hat der 35-jährige Stürmer vom südafrikanischen Erstligisten Bidvest Wits diese Entscheidung im Einverständnis mit Nationalcoach Ricardo Mannetti getroffen. Botes, dem in seinen 22 Ländespielen vier Tore gelangen, will den Nachwuchs nach eigener Aussage zum Zug kommen lassen. Gleichzeitig bedankte er sich bei den namibischen Fans sowie den Verbands-Vernatwortlichen für die Zeit bei den Brave Warriors.

Mehr lesen

28. August 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Fußball
Nationaltrainer Ricardo Mannetti hat seinen 23-köpfigen Kader für das Qualifikationsspiel zur Afrika-Meisterschaft am 5. Septemer gegen den Senegal bekannt gegeben. Ein Großteil der Mannschaft setzt sich wie erwartet aus Auslandslegionären zusammen. Ronald Ketjijere wird das Team als Kapitän aufs Feld im Sam-Nujoma-Stadion führen. Namibia hat sein erstes Qualifikationsduell vor rund zwei Monaten gegen den Niger verloren und steht nun bereits unter Druck. Hinzu kommt, dass der Senegal eine sehr starke Mannschaft nominiert hat. Außer einem Spieler verdient der Rest der Mannschaft sein Geld in Europa.

Mehr lesen

28. August 2015 - Sport am Morgen

Sport in Namibia

Marathon und Radsport

Der jährliche “Visriver Marathon” findet am 26. September statt. Neben der 42,19 Kilometer langen Standard-Marathon-Strecke um die südnamibische Stadt Keetmanshoop, wird auch ein Halbmarathon ausgetragen. Die besten Radsportler können sich über 104 oder 42 Kilometer messen. Insgesamt wird ein Preisgeld von 35.000 Namibia Dollar ausgeschüttet. Anmeldungen für eine der größten Sportveranstaltungen in Südnamibia sind noch möglich.

Mehr lesen

27. August 2015 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Radsport

Der namibische Radsport-Verband greift Tristan de Lange bei seiner Teilnahme an der Mountainbik-WM mit finanziellen Mitteln in Höhe von 20.000 Namibia Dollar unter die Arme. Das Geld soll die Reise- und Unterkunftskosten des Nachwuchsfahrers decken, berichtet die Nachrichtenagentur Nampa. Der globale Wettkampf finden vom 31. August bis zum 6. September in Andorra statt. De Lange ist aktuller Junioren-Meister Afrikas. Zudem wird er an vierter Stelle des Welt-Rankings geführt.

Mehr lesen

27. August 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Rugby

Jacques Burger wird Namibias Rugby-Nationalmannschaft wie ewartet als Spielführer zur Weltmeisterschaft in England im kommenden Monat führen. Dies erklärte der hiesige Verband heute in einer schriftlichen Mitteilung. Neben der Ernennung des Profis vom englischen Meister Saracens zum Spielführer gaben die NRU-Verantwortlichen auch den entgültigen Kader, der zum globalen Wettkampf aufbrechen wird, bekannt. Dieser setzt sich aus insgesamt 31 Spielern zusammen. 14 haben bereits in der Vergangenheit WM-Erfahrung gesammelt.

Mehr lesen
 

Werbung

 

Bundesliga

Namibia Premier League