Sonntag 13. Oktober 2019

Music low res4 300ppx

 

28. Oktober 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Sportpolitik
Nach weniger als einem Jahr im Amt muss Harald Fülle, kommissarischer Geschäftsführer der Namibischen Sportkommission, seinen Posten am 9. November räumen. Dies gab die NSC nun in einem schriftlichen Schreiben bekannt. Allerdings wurden keine Angaben darüber gemacht, wer den 55-Jährigen beerben soll. Laut Fülle wurden die Bewerbungen der potentiallen Kandidaten auf eine Festanstellung – inklusiver seiner – noch nicht gesichtet. Zudem ersetzt Dr. Vetumbuavi Veii Amos Shiyuka als Vorsitzender.

Mehr lesen

28. Oktober 2015 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Leichtathletik

Nambala Johannes ist weiterhin der überragende Namibier bei den Paralympischen Weltmeisterschaften in Doha. Nach dem Gewinn der Goldmedaille über 200 Meter konnte er auch im Vorlauf über die doppelte Distanz eine überzeugende Leistung zeigen. Er gewann diesen mit deutlichem Vorsprung und kämpft nun heute um Gold. Auch Johanna Benson bekommt im Weitsprung eine erneute Chance eine Medaille für Namibia zu gewinnen. Roda Mandjora konnte gestern über die 200 Meter zwar persönliche Bestzeit laufen, wurde jedoch im Finale nur 6.

Mehr lesen

27. Oktober 2015 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Cricket
Namibias Nationalauswahl wurde in ihrer zweiten Partie des Interkontinental-Pokals von Irland deklassiert. Nach Ende des letzten Tages konnten sich die Nordeuropäer heute mit einem Inning und 107 Runs gegen die gastgebenden Adler durchsetzten. In ihrem ersten Durchgang kamen die Iren auf unglaubliche 570 Runs declared. Zuvor hatten die Namibier nur 251 Punkte erzielt. In ihrem zweiten Inning war dann nach 212 Runs Schluss.

Mehr lesen

27. Oktober 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Beachvolleyball
Jan-Erik Sack hat sich neben dem bereits feststehenden Gesamtsieg der diesjährigen Beachvolleyball-Serie am vergangenen Wochenende auch den Prestigetitel „King of the Beach“ gesichert. Im Gesamtklasssement der Damen triumphierte Rosi Hennes nach dem Saisons-Abschlussturnier auf den Feldern des DTS in Windhoek zum zweiten Mal in Folge. „Queen of the Beach“ wurde Julia Laggner.

Mehr lesen

27. Oktober 2015 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Leichtathletik

Gold für Namibia: Nambala Johannes hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften der behinderten Sportler die erste Medaille für Namibia geholt. Am Abend gewann er über die 200 Meter im T13 der Männer in Afrikanischer Rekordzeit. Er lief die Strecke in 21,74 Sekunden. Acht Sportler hatten sich für das Finale qualifiziert. Heute finden einige Vorläufe mit namibischer Beteiligung statt. Am Abend kämpft dann Rosa Mandjora bei den Frauen 200 Meter-T13 um eine Medaille.

Mehr lesen

26. Oktober 2015 - Sport am Abend


Sport in Namibia

Sportpolitik
Dr. Veii, ehmaliger Sport-Direktor im Ministrium, hat Amos Shiyuka allem Anschein nach mit sofortiger Wirkung als Vorsitzender der Sportkomission ersetzt. Dies berichtet der staatliche Rundfunksender NBC, ohne näher Details zu nennen. Gut informierten Quellen zu folge soll Sportminister Ekandjo Veii direkt ernannt haben, woraufhin Shiyuka seinen Posten freiwillig geräumt hat. Veii war erst im Januar diesen Jahres von seinem Posten im Ministerium zurückgetreten.

Mehr lesen

26. Oktober 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Leichtathletik
Nambala Johannes hat Namibias erste Medaille bei den derzeit stattfindenden Weltmeisterschaften der Behindertensportler sicher. Im Finale über 200 Meter in der T37-Wertung muss der Namibier heute Abend lediglich gegen zwei Gegner ran und kann damit nicht schlechter als Platz drei im Endklassement platziert werden. Bis dato blieben alle namibischen Athleten weit hinter den Erwartungen zurück.

Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok