Dienstag 10. Dezember 2019

Music low res4 300ppx

 

6. November 2015 - Sport am Mittag

Sport international

Fußball
Deutschland hat am Ende der Europapokal-Woche in der Fünfjahreswertung der UEFA leicht an Boden verloren. Der zweite Platz hinter dem uneinholbaren Spanien, aber vor England und weit vor Italien bleibt ungefährdet. Der Vorsprung auf die Italiener beträgt immer noch 5,881 Punkte, und erst bei einem  Absturz auf Platz vier würde die Bundesliga einen Startplatz in der Champions League verlieren.

Mehr lesen

6. November 2015 - Sport am Morgen

Internationaler Sport                       

Fußball

In der UEFA-Europaleague fand gestern der vierte Gruppenspieltag statt. Dortmund trennte sich von Qäbälä 4:0, während Schalke in Prag zu einem 1:1 kam. Augsburg spielte gegen den AZ aus Alkmaar 4:1. Zudem spielte unter anderem Rapid Wien in Prag 2:1 und Basel besiegte den portugiesischen Vertreter Belenenses mit 2:0.

Mehr lesen

5. November 2015 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Fußball
Namibias Nationalmannschaft hat im Nationen-Ranking des Weltverbandes FIFA sieben Plätze gut gemacht. Wie aus der heute veröffentichten November-Rangliste hervor geht, belegen die Brave Warriors nun den 118. Platz. Im Vormonat wurden sie noch an 124. Stelle geführt. In dem in Betracht gezogenen Zeitraum erzielte das Team einen Sieg und ein Unentschieden gegen Gambia. Neuer Spitzenreiter ist zum ersten Mal Belgien, das Argentinien ablöste und auf den dritten Platz verdrängte. Deutschland ist zweiter.

Mehr lesen

5. November 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Fußball
Rundu wurde als vorläufiger Austragungsort des nächsten Newspaper-Cups auserkoren. Laut den Organisatoren bleibt die Stadt in der Region Kavango-Ost als einzige Alternative übrig, nachdem die Regionen Erongo und Oshana einen Rückzieher um die Kandidatur gemacht haben. Allerdings müssen die Begebenheiten Vorort noch begutachtet werden, bevor man sich entgültig entscheidet. Bei dem Turnier treten Regional-Teams aus dem ganzen Land gegeneinander an.

Mehr lesen

5. November 2015 - Sport am Morgen

Internationaler Sport                       

Rugby

Der neue und alte Rugby-Weltmeister Neuseeland wurde von zehntausenden Fans in der Heimat empfangen. Alleine am Flughafen in Auckland versammelten sich mehrere Tausend Unterstützer der „All Blacks“, darunter auch der neuseeländische Ministerpräsident. Neuseeland hatte zum dritten Mal überhaupt und als erste Nation zum zweiten Mal in Folge eine Rugby-Weltmeisterschaft gewonnen. – Indessen hat die WM in England auch in Deutschland einen kleinen Rugby-Hype ausgelöst. So sprach der übertragenden Fernsehsender von nie dagewesenen Einschaltquoten.

Mehr lesen

4. November 2015 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Radsport
An diesem Samstag geht mit dem Yambu Lifestyle Super Enduro das lukrativste Rennen im namibischen Rad-Kalender über die Bühne. Ingesamt schüttet der Hauptsponsor Trustco Preisgelder in Höhe von 200 000 Namibia Dollar aus. Den Gewinnern der Herren- und Damen-Wertung winken jeweils 30 000 N$. Titelvereidiger sind Martin Freyer und Irene Steyn, die auch am Wochenende in Windhoek wieder am Start erwartet werden. Rennbeginn ist 7 Uhr.

Mehr lesen

4. November 2015 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Fußball
Namibias Fußball-Verantwortlichen haben die nächste Ausagbe der Meisterschaften der Verbände des südlichen Afrikas gestern offiziell auf den Weg gebracht. Beim Startschuss in Windhoek kündigte Sport-Minister Ekandjo noch einmal die ganze Unterstützung seines Ministeriums für das Turnier, das vom 15. bis zum 29. März in der Hauptstadt über die Bühne gehen soll, an. Nach der Afrika-Meisterschaft der Frauen ist der COSAFA-Pokal das zweite Großevent, das in Namibia ausgetragen wird. Die Gastgeber sind auch Titelverteidiger.

Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.