Sonntag 20. September 2020

29. Januar 2016 - Sport am Mittag

Cricket (Symboldbild); © Wikimedia Commons

Sport in Namibia

Cricket

Namibias U19-Nationalmannschaft hat ihre Auftakt-Partie bei der Weltmeisterschaft in Bangladesch überraschend deutlich gewonnen. Das Team um Kapitän Zane Green setzte sich am Morgen mit 9 Wickets gegen Schottland durch. Die Europäer waren in ihrem Innings lediglich auf 159 Runs „all out“ gekommen. Michael van Lingen gelangen dabei ganze drei Wickets. In ihrem Durchgang legten die Namibier dann los wie die Feuerwehr und erreichten die geforderte Punktzahl in nur 26 Overs. Am Sonntag trifft Namibia auf Südafrika.

Mehr lesen

29. Januar 2016 - Sport am Morgen

Beachvolleyball (Symbolbild); © NAMPA

Sport in Namibia

Volleyball

Namibias Beachvolleyballerinnen können sich weiterhin für die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro qualifizieren. Im Februar ist die Halbfinalrunde in der Qualifikation angesetzt. Lediglich eine Mannschaft aus Afrika in jeder Altersgruppe wird nach Brasilien fahren. Beachvolleyball hat in Namibia in den letzten Jahren deutlich an Stellenwert gewonnen. Derzeit gibt es laut dem Dachverband drei Vereine in Swakopmund und einen in Windhoek. Weitere sollen in Oshakati und Rundu gegründet werden.

Mehr lesen

28. Januar 2016 - Sport am Abend

Cricket (Symboldbild); © Wikimedia Commons

Sport in Namibia

Cricket

Trotz der beiden Testspiel-Niederlagen blickt Namibias U19-Kapitän Zane Green dem ersten WM-Gruppenduell morgen gegen Schottland zuversichtlich entgegen. Die Mannschaft habe ihre Lehren aus den Misserfolgen gegen England und Zimbabwe gezogen, erklärte der Spielführer. Zudem seien die Trainingseinheiten in Bangladesch in den vergangenen drei Tagen sehr postitiv verlaufen. Das Spiel beginnt um 4 Uhr namibischer Zeit.

Mehr lesen

28. Januar 2016 - Sport am Morgen

Handball-EM in Polen; © Attilla Kisbenedek/AFP-NAMPA

Sport international

Handball

Deutschland steht Dank eines 25:23 im Halbfinale der Handball-Europameisterschaft in Polen. Die Mannschaft spielte gegen den nordischen Turnier-Mitfavoriten Dänemark ihre beste Partie bisher. Nun geht es morgen gegen Frankreich, Polen, Kroatien oder Norwegen um den Einzug ins Finale. Norwegen steht bereits sicher als Tabellenerster der Gruppe 1 in der Vorschlussrunde.

Mehr lesen

27. Januar 2016 - Sport am Abend

Frauenfußball (Symbolbild), © Elias Minasi/Freeimahges.com

Sport in Namibia

Fußball

Die Damen-Auswahl von Tura Magic bleibt das Maß der Dinge in Namibias höchster Spielklasse. Der Verein aus Katutura holte zum Rückrunden-Auftakt der Premierliga am vergangenen Samstag zwei 7:0-Siege. Durch den elften Saisonsieg hat das Team die Maximalausbeute von 33 Punkten erreicht. In diesem Zeitraum erzielte der Primus 134 Treffer. Dem steht nur ein einziges Gegentor gegenüber.

Mehr lesen

27. Januar 2016 - Sport am Mittag

Tennis (Symbolbild); © Dennis Bos/Freeimages.com

Sport international

Tennis

Andy Murray steht bei den Australian Open zum sechsten Mal im Halbfinale. Der Weltranglisten-Zweite rang den Spanier David Ferrer heute mit 6:3, 6:7, 6:2 und 6:3 nieder. Murray benötigte etwas mehr als 3 Stunden für seinen Erfolg in Melbourne. Der 28-Jährige trifft jetzt auf den Gewinner des Duells zwischen Milos Raonic aus Kanada und dem Franzosen Gaël Monfils.

Mehr lesen

27. Januar 2016 - Sport am Morgen

Angelique Kerber; © Tatiana/Wikimedia Commons

Sport international

Tennis

In der Nacht kam es zu zwei weiteren Viertelfinalpartien bei den Australian Open. Unter anderem trat die letzte verbliebene deutsche Profispielerin Angelique Kerber an. Sie trennte sich von Viktoria Azarenka aus Weißrussland mit 6:3 und 7:5. Im Überraschungsduell der beiden Qualifikantinnen Shuai Zang aus China und Johanna Konta aus Großbritannien setzte sich Konta durch. Zurzeit spielen bei den Herren David Ferrer und der Schotte Andy Murray um den Einzug in die Vorschlussrunde. Die Australian Open sind mit umgerechnet 506 Millionen Namibia Dollar dotiert.

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.