Mittwoch 05. August 2020

Music low res4 300ppx

 

17. Dezember 2015 - Sport am Morgen

Leeres Sam-Nujoma-Stadion in Windhoek; © Thomas Macmillan/Wikimedia Commons

Namibischer Sport

Fußball

Namibias Fußballliga zieht im weltweiten Vergleich mit am wenigsten Besucher in die Stadien. Die Spiele der Namibia Premier League werden laut NPL-Manager Tovey Hoebeb zu wenig vermarktet. Auch Anstoßzeiten zur Mittagszeit, wenn es besonders heiß ist, würden viele Fans vom Besuch der Stadien abhalten. Hauptsponsor MTC hat eine Studie zur geringen Besucherzahl in den Stadien angekündigt. Die NPL-Spiele werden meist nur von wenigen dutzend, in besten Fällen von wenigen hundert Zuschauern besucht.

Mehr lesen

16. Dezember 2015 - Sport am Abend

Handball (Symbolbild); © Frederik Lennström/Freeimages.com

Sport international

Handball

Der HSV hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das bestätigte die Gerichtspressestelle Hamburg heute. Nun muss ein Insolvenzverwalter eingesetzt werden, der als erstes dafür sorgen soll, dass das Spiel am Sonntag gegen den SC Magdeburg stattfindet. Der einstige Champions-League-Gewinner hat seit einigen Wochen mit Unterfinanzierung zu kämpfen. Die Spieler warten seit zwei Monaten auf ihre Gehälter.

Mehr lesen

16. Dezember 2015 - Sport am Mittag

Harry Simon (mit Brille); © Hesron Kapanga/NAMPA

Sport in Namibia

Boxen

Harry Simon sorgt einmal mehr für Negativschlagzeilen. Der wegen fahrlässiger Tötung verurteilte Skandal-Boxer soll dem Kampf mit Vikapita Meroro im Mai 2016 eine Absage erteilt haben. Seinem Stall zufolge sei das Angebot von Meroros Chef Nestor Tobias nicht gut genug. Simon will stattdessen gegen Joe Vegas aus Uganda in den Ring steigen. Sein bevorzugter Gegner hat bereits 12 seiner 31 Profikämpfe verloren, während Meroro den Ring fünf Mal als Verlierer verließ.

Mehr lesen

16. Dezember 2015 - Sport am Morgen

Bank Windhoek Golfturnier in Swakopmund; © Bank Windhoek

Namibischer Sport

Golf

Die Bank Windhoek Senior Open Swakopmund Golf Championship waren ein voller Erfolg. 44 Golfspieler von der zentralen Küste, aus Windhoek, Tsumeb und Okahandja nahmen an dem Turnier auf dem Rössmund Golfplatz bei Swakopmund teil. Eddie van Wyk war nach zwei Runden mit 18 Löchern und insgesamt 79 Punkten der Sieger. Als nächstes sportliches Highlight des „Bank Windhoek Summer Festivals“ steht das „Kehat Beukes Memorial“-Schachturnier am 20. Dezember in Swakopmund auf dem Programm.

Mehr lesen

15. Dezember 2015 - Sport am Abend

Geschäftsstelle von Borussia Dortmund; © Lucas Kaufmann/Wikimedia Commons

Sport international

Fußball

Die Fans von Borussia Dortmund können wieder hoffen, dass die Hinrunde von Marco Reus doch noch nicht beendet ist. Die zunächst befürchtete schwerere Blessur habe sich nicht bestätigt, berichtete Trainer Thomas Tuchel. Zwar bestätige er, dass der Mittelfeldspieler im DFB-Pokal-Achtelfinale morgen fehlen wird, jedoch ist sein Einsatz gegen den 1. FC Köln am Samstag weiterhin möglich.

Mehr lesen

15. Dezember 2015 - Sport am Mittag

Tischtennis (Symbolbild); © David Stern/Freeimages.com

Sport in Namibia

Tischtennis

Namibias Herren und Damen sind beim Region-5-Turnier in Swakopmund nur knapp an einer Medaille vorbeigeschrammt. Nach vier Wettkampftagen landeten beide Kontingente in ihren jeweiligen Wertungen auf dem vierten Rang. Als beste Nation kristallisierte sich Südafrika heraus. Die Spieler aus der Kap-Republik sicherten sich insgesamt zehnmal Edelmetal.

Mehr lesen

15. Dezember 2015 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Rugby

Namibia nimmt mit einer Auswahl im kommenden Jahr am südafrikanischen Currie Cup teil. Insgesamt werden 15 Mannschaften in 166 Spielen antreten. Damit wird der Currie Cup 2016 mehr als zwei Mal so lang wie in diesem Jahr dauern. Der Wettbewerb beginnt am 9. April. Für Namibias Spieler ist die Teilnahme eine große Chance, auf professioneller Ebene Erfahrung zu sammeln. Der Currie Cup ist das älteste Rugby-Turnier Südafrikas und wurde bereits 1889 gegründet.

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.