Sonntag 22. April 2018

13. Februar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Namibia hat gegen Turnierfavorit Kanada bei der heimischen “ICC World Cricket League Division Two” eine sehr gute Leistung abgeliefert. Zunächst am Schlag kam Namibias Auswahl auf 268 Runs für 8 nach 50 Overs. Die Nordamerikaner kamen auf 251 Runs für 8. Namibia ging damit als Sieger mit 17 Runs vom Platz. - In der Tabelle liegt Namibia nun, nach zwei Siegen und einer Niederlage, auf Platz 4. Kanada führt, dahinter folgen Nepal und die Vereinigten Arabischen Emirate. Heute soll das Spiel Namibias gegen Kenia nachgeholt werden, das am Wochenende ins Wasser fiel. Morgen spielt Namibia dann noch gegen die Vereinigten Arabischen Emirate.

Mehr lesen

12. Februar 2018 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Hallenhockey

Namibias Damennationalmannschaft hat den Einzug ins Viertelfinale bei der WM in Berlin knapp verpasst. Im abschließenden Gruppenspiel gab es gegen Außenseiter Russland nur ein 5-zu-5-Unentschieden. Damit verpassten die Namibierinnen den vierten Tabellenplatz in Gruppe B. Ein Sieg gegen Russland hätte den Einzug in die Runde der Letzten 8 bedeutet. Gestern ging es für Namibia dann um Platz 9 gegen die USA. Das Spiel endete zunächst 5 zu 5, ehe Namibia im Shootout 1 zu 0 gewann. Somit sind die Damen bei der WM sehr gute Neunte geworden. - Bei der einzigen WM-Teilnahme bisher im Jahr 2011 gab es einen 12. und letzten Platz. Damals verlor Namibia alle Spiele.

Mehr lesen

9. Februar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Hallenhockey

Mit einer sehr guten Leistung hat Namibias Damen-Nationalmannschaft den zweiten Tag bei der WM in Berlin absolviert. Zunächst gab es gegen die Auswahl Australiens ein 3-zu-3-Unentschieden. Im vorletzten Vorrundenspiel in der Gruppe B trennte sich Namibia von der Ukraine dann mit einem 3-zu-2-Sieg. Mit einem weiteren Sieg heute gegen Tabellenschlusslicht Russland könnte Namibia noch Gruppenvierter werden und damit das Viertelfinale erreichen. Gleichzeitig dürfen die Ukraine und Tschechien jedoch nicht Unentschieden spielen.

Mehr lesen

8. Februar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Hallenhockey

Zu Beginn der Hallanehockey-Weltmeisterschaft in Berlin hat Namibias Damen-Nationalmannschaft ihr Auftaktspiel verloren. Gegen Tschechien gab es eine 2-zu-6-Niederlage.Im zweiten Spiel gegen Gastgeber Deutschland gab es für die Außenseiterinnen aus Namibia eine 12-zu-0-Niederlage. – Namibias Damen hatten die Hallenhockey-WM Dank eines überraschenden Sieges gegen Südafrika erreicht. Es ist die zweite WM-Teilnahme nach 2011, bei der die Namibierinnen 10. Wurden.

Mehr lesen

7. Februar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Faustball

Die “Bank-Windhoek-Faustballliga” startet an diesem Wochenende in die neue Saison. Gastgeber ist der SFC in Swakopmund. Das Turnier sowie erstmals auch die im März beginnende Liga werden nur in einer Klasse ausgetragen. Bisher gab es eine A- und B-Liga, jedoch hätten sich nur drei Vereine für die A-Liga angemeldet. Der genaue Ablauf des Turniers am Wochenende und der Liga soll am Freitag bekanntgegeben werden. Die Liga findet jeweils an einem Wochenende zur Monatsmitte auf dem Gelände des SFC oder in Windhoek bei SKW bzw. Cohen statt.

Mehr lesen

6. Februar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Hallenhockey

Morgen geht die Hallenhockey-Weltmeisterschaft in Berlin los. Für Namibias Hockeydamen stehen Partien gegen Tschechien und Deutschland auf dem Programm. Tschechien kann wie Namibia als Außenseiter bezeichnet werden, Deutschland als Gastgeber zählt zu den Turniermitfavoriten. Die weiteren Vorrundenpartien in Gruppe B für Namibia finden am Donnerstag gegen Ozeanienmeister Australien und die Ukraine, sowie am Freitag gegen Russland statt.

Mehr lesen

5. Februar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Radsport

Martin Freyer und Vera Adrian haben die “Pupkewitz Megabuild Road Cycling Championships” gewonnen. Nach 145 bzw. 107 Kilometern fuhren die beiden als Erste durchs Ziel. Freyer setzte sich im Sprint gegen Dan Craven und Drikus Coetzee durch. Adrian ließ u.a. Michelle Voster hinter sich.

Mehr lesen

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League