Donnerstag 13. Dezember 2018

22. August 2017 - Sport am Abend

Internationaler Sport

Tennis

Jan-Lennard Struff steht im Achtelfinale des ATP-Turniers von Winston Salem in den USA. Er schlug in der zweiten Runde den an Nummer 5 gesetzten Uruguayer Pablos Cuevas in zwei Sätzen. Dominik Koepfer ist hingegen ausgeschieden. – Indessen spielen ab dem Abend acht deutsche Tennisdamen und -herren in der Qualifikation für die US-Open.

Mehr lesen

22. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Boxen

Jonas Junias Jonas und Mathias Hamunyela sind nach Deutschland geflogen. Ab Freitag werden sie ihre Nation in Hamburg bei den Amateur-Weltmeisterschaften vertreten. Wenige Stunden vor der Abreise gab es für das Duo gestern noch eine offizielle Verabschiedungszeremonie in der namibischen Sportkommission in Windhoek. Beide gaben dort den Gewinn der Goldmedaille als Ziel aus. NSC-Geschäftsführer Freddy Mwiya erwartet Top-3-Platzierungen. Beim kontinentalen Kräftemessen in Kongo-Brazzaville im Juni schafften es Jonas und Hamunyela in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse auf Platz eins. Damit lösten sie die WM-Tickets.

Mehr lesen

21. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Boxen

Der unangefochtene Champion im Superleichtgewicht heißt Terence Crawford. In der Nacht von Samstag auf Sonntag besiegte der 29-jährige Amerikaner den fünf Jahre älteren Namibier Julius Indongo durch K.o. in Runde drei. Ausgetragen wurde das Duell vor rund 12 000 Zuschauern in der ausverkauften Pinnacle Bank Arena in Lincoln im US-Bundesstaat Nebraska. Mit einem linken Haken traf der Lokalmatador den Körper seines Kontrahenten, der auf die Bretter ging. Einen Durchgang zuvor war Indongo nach einem Schlag gegen den Kopf ein erstes Mal angezählt worden. Mit dem 23. K.o.-Erfolg im 32. Profikampf baute Crawford seine makellose Bilanz weiter aus. Für Indongo war es beim 23. Auftritt die erste Niederlage. Crawford hat nun nach Jermain Taylor und Bernard Hopkins als erst dritter Boxer der Geschichte alle vier bedeutenden WM-Titel auf sich vereint.

Mehr lesen

18. August 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fernsehen

Supersport, der Bezahlfernsehen-Sportanbieter aus Südafrika sieht Möglichkeiten namibischen Sport live zu übertragen. Neben den nötigen Rechten sei aber auch natürlich der finanzielle Umfang solcher Übertragungen für einen Privatsender wichtig. In den vergangenen Wochen wurde erstmals seit Jahren wieder ein Rugbyspiel der namibische Nationalmannschaft live in fast allen Staaten Afrikas übertragen.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok