Montag 01. Juni 2020

Music low res4 300ppx

 

6. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Namibia hat die nächste Qualifikationsrunde zur T20-Cricket-Weltmeisterschaft erreicht. Auf dem Weg dahin ging aber sensationell erstmals ein Spiel gegen Botswana verloren. Auch das Nachbarland erreichte die nächste Qualirunde. Hingegen ausgeschieden sind St. Helena, Mosambik, Malawi, Lesotho und Swasiland. Nun geht es für Botswana und Namibia gegen Uganda, Ghana, Kenia und Nigeria. Die besten zwei Mannschaften kommen in die Hauptrunde der Qualifikation.

Mehr lesen

5. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Der Welt-Fußballverband FIFA hat die fristlose Kündigung vom namibischen NFA-Verbandspräsident Frans Mbidi nicht akzeptiert. Die FIFA habe weitere Ermittlungen zu den Vorgängen angekündigt, hieß es. Dem ersten Eindruck nach war die Entlassung durch das Exekutivkomitee ohne die Anwesenheit von Mbidi nicht rechtens. Mbidi war seit 2014 Präsident der NFA.

Mehr lesen

2. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Namibia hat Losglück gehabt. Bei dem anstehenden U20-COSAFA-Cup in Sambia Anfang Dezember, wurden die Baby Warriors unter Trainer Gerald Güther mit Südafrika, Mauritius und Eswatini gelost. Neben Namibia gilt vor allem der große Nachbar Südafrika als Faborit in der Gruppe B. In Gruppe A treten Gastgeber Sambia, Malawei, Mosambik und Neuling Réunion an, während in Gruppe C Lesotho, Sambia, Simbabwe und Botswana aufeinandertreffen. Lediglich die Gruppenersten und der beste Gruppenzweite rücken ins Halbfinale vor. Der elffache Champion Sambia gilt erneut als Turnierfavorit.

Mehr lesen

1. November 2018 - Sport des Tages

Internationaler Sport

Rugby

Kenia will erstmals die Qualifikation zu einer Rugby-WM schaffen. Neben Kanada werden den Ostafrikanern in der anstehenden Repechage in Frankreich die besten Chancen eingeräumt. Neben den beiden Ländern kämpfen noch Hongkong und Deutschland um die erste WM-Teilnahme. Nur Kanada nahm bisher bei einer Rugby-WM teil. Kenia hatte die direkte Qualifikation für Japan 2019 gegen Namibia vor einigen Monaten verloren.

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.