Sonntag 23. September 2018

20. Juli 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Paralympisch

Ananias Shikongo läuft heute im Vorlauf der 200m T11 bei den paralympischen Weltmeisterschaften in London. Morgen findet neben dem Finale über die 200 Meter auch das Finale über 400 Meter T13 mit Eino Mushila und Johannes Nambala statt. Nambala und Shikongo gelten als absolute Medaillenkandidaten. - Bisher hat Namibia bei der WM zwei Silbermedaillen gewonnen.

Mehr lesen

20. Juli 2017 - Sport am Morgen

Internationaler Sport

Tennis

Julia Görges steht im Viertelfinale von Bukarest. Sie hatte mit der Weißrussin Aliaksandra Sasnovich wenig Mühe. Im schweizerischen Gstaad hat nach Tamara Korpatsch auch Carina Witthöft das Viertelfinale erreicht. - In Newport in den USA hat Peter Gojowczyk ebenfalls die Runde der Letzten 8 erreicht. Tobias Kamke konnte den an Nummer 3 gesetzten Adriano Mannarino glatt besiegen. Dustin Brown ist hingegen Bastad ausgeschieden.

Mehr lesen

19. Juli 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Paralympisch

Nichts weniger als ein neuer Weltrekord ist das Ziel von Johannes Nambala bei den Weltmeisterschaften über die 400 Meter. Gestern hatte Nambala Silber über die 200 Meter in London gewonnen. Nun gehe es am Freitag darum den bei den Paralympischen Spielen im vergangenen Jahr aufgestellten Weltrekord zu knacken. Hierfür müsste Nambala unter 47,15 Sekunden laufen. Seine bisherige Bestzeit ist 47,21 Sekunden. Mit Eino Mushila nimmt ein weiterer Namibier am Finale über die 400 Meter teil.

Mehr lesen

19. Juli 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Leichtathletik

Namibias Leichtathletik-Ikone Frankie Fredericks geht gegen seine Suspendierung aus dem Internationalen Leichtathletik-Verband IAAF vor. Er wies erneut die Anschuldigungen zurück, im Vorfeld der Olympischen Spiele 2016 illegal Geld erhalten zu haben. Es habe eine Zahlung gegeben, die sogleich allen offiziellen Stellen mitgeteilt wurde und für das Management verschiedener Sportveranstaltungen, für die Fredericks Schirmherr sei, genutzt wurden. Fredericks war im März, als erste Anschuldigungen publik wurden, von allen seinen Ämtern beim Internationalen Olympischen Komitee zurückgetreten.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok