Donnerstag 13. Dezember 2018

11. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Rugby

Die nationale Meisterschaft der Sekundarschulen biegt auf die Zielgerade ein. An diesem Wochenende werden die Halbfinalpartien ausgetragen. Los geht es im Hage-Geingob-Stadion in Windhoek am heutigen Freitag um 13 Uhr. Bis morgen Abend duellieren sich dort 36 Mannschaften von 16 Bildungseinrichtungen aus verschiedenen Landesteilen. Gespielt wird in den Altersklassen U14, U15 und U19. Ende des Monats reist dann das U20-Nationalteam zur Junior World Trophy nach Uruguay. Namibia ist zum fünften Mal in Serie bei diesem Turnier vertreten.

Mehr lesen

10. August 2017 - Sport am Abend

Internationaler Sport

Handball

Bei der U19-Handball-Weltmeisterschaft hat Deutschland auch das zweite Gruppenspiel gewonnen. Die Mannschaft setzte sich gegen Algerien mit 37 zu 19 durch. In Gruppe B führt Deutschland damit mit 4 Punkten aus Spielen bei +35 Toren. Zweiter ist Island mit ebenso vier Zählern. Algerien kann hingegen nach zwei Niederlagen bereits praktisch die Heimreise antreten. Aus Afrika nehmen ansonsten nur noch Ägypten und Tunesien an der WM teil.

Mehr lesen

10. August 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Paralympisch

Der Behindertensport in Namibia ist weiter auf dem Vormarsch. Zur Förderung des Rollstuhlbasketball-Nachwuchses findet am Wochenende ein Turnier in Katutura statt. Insgesamt haben fünf Mannschaften ihre Teilnahme zugesagt: zwei Teams des Wheel-Ability Sports Club aus Windhoek, zwei des Oshana Heroes’ Sports Club und eine Mannschaft des Ohangwena Wheelchair Basketball Club. Seit einer Spende des Sportministeriums vor einigen Jahren verfügen alle Spieler über spezielle Sportrollstühle.

Mehr lesen

10. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Diesen Sonntag um 13 Uhr muss die Nationalmannschaft im Hinspiel der letzten Qualifikationsrunde für den CHAN Cup 2018 auswärts gegen die Komoren ran. Cheftrainer Ricardo Mannetti gab gestern seinen 20-Mann-Kader bekannt. Im Vergleich zum Zweitrundenrückspiel gegen Simbabwe nahm er lediglich eine Änderung vor. Neu im Aufgebot ist Ersatzkeeper Charles Uirab. In der Startelf vertritt Edward Maova den verletzten Torhüter Loydt Kazapua. Los geht die Reise für die Brave Warriors am Samstagmorgen. Direkt nach der Partie kehren sie in die Heimat zurück, um sich auf das Rückspiel eine Woche später vorzubereiten.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok