Dienstag 25. Juni 2019

13. Oktober 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Nach mehr als einem Jahr Pause geht am kommenden Freitag die Namibia Premier League los. Alle 16 Erstligavereine wurden dementsprechend informiert. Zu den Sponsoren, es war die Rede von benötigten 24 Millionen Namibia Dollar, wurden keine Angaben gemacht. Dies solle Anfang kommender Woche geschehen. Nachdem Hauptsponsor MTC ausgestiegen war, fiel die Saison 2016/17 aus. Scheinbar werde MTC aber nun 19 Millionen Dollar zur Verfügung stellen.

Mehr lesen

11. Oktober 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Regionalfußball

Am Samstag kommen die etwas gesetzteren Herren im Fußball zum Einsatz. Los geht es mit der ersten Partie auf dem Gelände des DTS um 8 Uhr. Neben den Gastgebern sind auch die Zim Strikers, ein chinesisches Team, der SKW, Atlantis und Ramblers am Start. Für das leibliche Wohl sowie weitere Unterhaltung für Groß und Klein ist gesorgt. – Indessen ist der „Namib Daughters FC“ das Maß aller Dinge in der Swakopmunder Frauenliga. Die Mannschaft hat nun aus fünf Spielen 12 Punkte und damit beste Chancen die Hinrunde auf dem ersten Tabellenplatz abzuschließen

Mehr lesen

10. Oktober 2017 - Sport des Tages

Internationaler Sport

Fußball

In der WM-Qualifikation für Russland stehen drei weitere Teilnehmer aus Europa fest. Neben Spanien schaffte auch Serbien den Sprung zur WM. Sensationell hat Island seine erste WM-Teilnahem gesichert. Nach dem Erreichen des Viertelfinales bei der EM 2016, ist dies der nächste große Erfolg der Männer von der Insel. - Indessen geht es in Südamerika heute für Argentinien um alles. Nur ein Sieg zählt für den mehrfachen Weltmeister. Vor den abschließenden Spielen liegt Argentinien mit 25 Punkten nur auf Tabellenplatz 6. Die ersten vier Mannschaften, wovon Kolumbien mit 26 Punkten derzeit die schlechteste ist, sowie vielleicht der fünfte, der gegen Neuseeland spielen muss, fahren zur WM.

Mehr lesen

9. Oktober 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Für Namibias Nationalmannschaft gab es im Currie Cup im zweiten Spiel in Folge erneut eine denkbar knappe Niederlage. Diesmal unterlagen die Welwitschias in Windhoek den Boland Kavaliers mit 24 zu 26. Erst vor einer Woche gab es ein 25 zu 26 gegen die Border Bulldogs. – Namibia bleibt damit in der Tabelle auf Platz 7, neun Punkte vor Eastern Province und 5 Zähler hinter den Bulldogs.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok