Donnerstag 18. Juli 2019

Der Tourismus-Treff von Hitradio Namibia bringt wöchentlich die wichtigsten Nachrichten aus dem namibischen Tourismus, Nachrichten für Namibias Kernzielmarkt und innovative Tourismusentwicklungen. Der Tourismus-Treff wurde vorerst Ende Mai 2019 eingestelt.

5. Juni 2019 - Tourismus-Treff

Die chinesische Bank ICBC und die Standard Bank Namibia haben das Tourismusprojekt “I Go Namibia” ins Leben gerufen. Es ermögliche Inhabern einer ICBC-Karte zahlreiche Vorzüge bei Reisen in Namibia zu genießen. Dazu zählen Rabatte bei touristischen Leistungsträgern. Ebenso können Standard-Bank-Kunden in China diese Ermäßigungen und besondere Leistungen in Anspruch nehmen. Die Zahl der namibischen Touristen hat von 2016 auf 2017 um knapp 16,5 Prozent auf mehr als 10.000 zugenommen. Ein weiterer Anstieg ist vorausgesagt.

Mehr lesen

29. Mai 2019 - Tourismus-Treff

Die Eintrittspreise zu den staatlichen Schutzgebieten im Land werden frühestens zum 1. Januar 2020 angehoben. Zuvor müsste die neue Preisstruktur, die massive Anhebungen vor allem für ausländische Reisende vorsieht, erst noch genehmigt werden. Um nicht überraschend und kurzfristig zur Hauptsaison die Preise anzuheben, werde dieses in der ruhigeren Jahreszeit geschehen, versicherte das Umweltministerium. Möglich erscheint sogar auch erst eine Anhebung zum Finanzjahr 2021 am 1. April kommenden Jahres.

Mehr lesen

22. Mai 2019 - Tourismus-Treff

Namibia rüttelt nicht an den Vorgaben zur Mitführung besonderer Dokumente bei grenzüberschreitenden Reisen mit minderjährigen Kindern. Das Innenministerium teilte mit, dass Namibia an den internationalen Vorgaben zur Eindämmung des Kinderhandels festhalte. Deshalb wird weiterhin dringend dazu geraten die nötigen Dokumente, neben dem Reisepass, mitzuführen. Dazu zählt im Falle, dass beide Elternteile mit einem Kind reisen, die vollständige Geburtsurkunde in Englisch. In Sonderfällen wie alleinreisende Kindern werden weitere Dokumente verlangt. – Südafrika hatte vor einiger Zeit eine Lockerung dieser Maßnahmen angekündigt.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok