Sonntag 16. Juni 2019

Der Tourismus-Treff von Hitradio Namibia bringt wöchentlich die wichtigsten Nachrichten aus dem namibischen Tourismus, Nachrichten für Namibias Kernzielmarkt und innovative Tourismusentwicklungen. Der Tourismus-Treff wurde vorerst Ende Mai 2019 eingestelt.

18. April 2018 - Tourismus-Treff

Dem kürzlich eröffneten Kulturdorf der OvaHimba in Swakopmund sollen weitere in der Region folgen. So seien binnen zwei Jahren Kulturdörfer der Damara, Nama und Oshindonga vorgesehen. Man wolle mit den Kulturdörfern das traditionelle Leben der verschiedenen Volksgruppen Touristen aus dem In- und Ausland näherbringen. Reisende berichten jedoch, dass das Kulturdorf bei Swakopmund meist verlassen ist und keinerlei Aktivitäten geboten werden. - Die Initiative der Regionalverwaltung von Erongo steht der seit Jahren erfolgreichen privaten „Lebenden Museen“ der „Living Culture Foundation“ gegenüber.

Mehr lesen

11. April 2018 - Tourismus-Treff

Der Afrika-Spezialreiseveranstalter Iwanowski aus Deutschland hat zwei Zeltcamps in Namibia geschaffen. Dies ist in Zusammenarbeit mit Abenteuer Afrika Safari geschehen. Die Camps stehen exklusiv Gästen von Iwanowski offen. Das „Twyfelfontein Adventure Camp“ befindet sich nur wenige Kilometer vom Weltkulturerbe Twyfelfontein entfernt. Das „Mokuti Africa Tented Camp“ liegt auf dem Gelände der Mokuti Etosha Lodge am Ostrand des Etosha-Nationalparks.

Mehr lesen

4. April 2018 - Tourismus-Treff

Air Namibia ist ins „Destination Marketing“ eingestiegen. Aus diesem Grund wurden gemeinsam mit dem Tourismusrat drei verschiedene Flugreisepässe ins Leben gerufen. Die „Stars of Southern Africa“ bringen internationale Flugreisende von Air Namibia durch einen geringen Zuschlag nach Lüderitz, Rundu, Katima Mulilo und Ondangwa. Der „Lüderitz Travel Pass“ ermöglicht die Erkundung des Südwestens Namibias, der „Ovambo Travel Pass“ soll Reisenden den bevölkerungsreichen Norden näherbringen. Mit dem „KAZA Travel Pass“ kann die Grenzregion zwischen Namibia, Sambia, Simbabwe und Botswana entdeckt werden. Der Aufpreis für die einfache Strecke inkl. Steuern und Abgaben beträgt lediglich 75 Euro.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok