Sonntag 22. Juli 2018

Der Tourismus-Treff von Hitradio Namibia bringt wöchentlich die wichtigsten Nachrichten aus dem namibischen Tourismus, Nachrichten für Namibias Kernzielmarkt und innovative Tourismusentwicklungen.

14. März 2018 - Tourismus-Treff

Namibias größtes privates Luftfahrtunternehmen, Westair, steigt wohl in den Linienflugverkehr ein. Gerüchte dazu gab es schon seit Längerem. Es sind zunächst April zwei Flüge pro Tag zwischen Windhoek-Eros und Walvis Bay geplant. Auch Air Namibia bedient diese Strecke, jedoch teilweise vom Internationalen Flughafen Hosea Kutako aus. Westair verfügt über zwei Embraer 145 sowie vier Embraer 135, die aktuell noch von Air Namibia geleased werden.

Mehr lesen

7. März 2018 - Tourismus-Treff

Namibias Air Namibia nimmt die geplante Mittelstreckenverbindung von Windhoek via Lagos in Nigeria in die ghanaische Hauptstadt Accra nun erst Ende Juni auf. Die staatliche Fluggesellschaft musste den geplanten Erstflug von Ende März um drei Monate verschieben, da es nicht die gewünschten Slots am Flughafen in Accra gab. Am dem 29. Juni wird dann drei Mal die Woche, am Sonntag, Montag und Mittwoch, ab 12:15 Uhr von Windhoek geflogen. - Aufgrund der „Fünften Freiheit der Luft“ darf Air Namibia auch Passagiere zwischen Lagos und Accra und umgekehrt transportieren.

Mehr lesen

28. Februar 2018 - Tourismus-Treff

Die Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft bietet ab sofort spezielle Stadtrundfahrten durch Windhoek an. Gemeinsam mit dem Tourunternehmen „Lothem Safaris“ gibt es an sechs Tagen der Woche die „Windhoek City Tours“. Morgens liegt der Schwerpunkt auf der Geschichte Windhoeks, am Nachmittag geht es vor allem um die westlichen und nördlichen Stadtviertel. Beide Touren, die jeweils unweit des Craft Centre beginnen, sind kombinierbar. Die Stadtrundfahrten werden in einem klimatisierten 10-Sitzer-Minibus angeboten.

Mehr lesen
 

Werbung

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok