Freitag 23. Juni 2017

17. März 2017 - FarmerNews

Meatco hat die besten Produzenten des Jahres geehrt. Ausgezeichnet wurden die Farmer in insgesamt 13 Kategorien. Unter den Preisträgern sind Wilhelm Gerd Diekmann als Golden Producer 2017 und Reiner Stommel als Top Regional Producer Slaughter Commercial. Der Schlachthof-Konzern bedankte sich mit der Auszeichnung für die Zusammenarbeit mit den Farmern in schwierigen Zeiten. Sie hätten trotz Dürre Top-Qualität geliefert. Meatco kündigte außerdem einen Produzenten Bonus von 75 Cent pro Kilogramm an.

Okahandja bekommt einen Schlachthof für Esel. Nach Angaben der Kommune sollen 100 Jobs entstehen. Finanziert und betrieben wird der Schlachthof von Investoren aus China. Dorthin soll auch das Fleisch exportiert werden. Okahandjas Bürgermeister Hindjou äußerte sich zufrieden. Die Stadt brauche Investitionen wie diese. Kritiker zweifeln allerdings, ob die Esel-Population in Namibia groß genug ist, um einen Schlachthof wirtschaftlich zu betreiben.

Einzelne Farmer in der Oshikoto-Region blicken hoffnungsvoll auf die Ernte 2017. Nach einem Bericht der Zeitung „New Era“ laufen die Arbeiten auf den Feldern gut. Wenn der Regen weiter falle, würden die Ernte-Erträge für das Jahr reichen, sagen sie. Allerdings mache sich auf einigen Feldern der Befall mit Raupen bemerkbar. Welchen Einfluss sie auf die Ernte haben werden, konnten die Farmer laut New Era noch nicht voraussagen.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: In den nördlichen Farmgebieten wird es tagsüber zunächst war bis heiß bei 28 bis 34 Grad. Nachts werden Temperaturen von 15 bis 18 Grad vorausgesagt. Es sind geringe Niederschläge zum Ende der kommenden Woche möglich. In den kommerziellen Farmgebieten des „Mais-Dreiecks“ soll um die 28 Grad tagsüber und 16 bis 18 Grad in der Nacht werden. Auch hier sind geringe Niederschläge möglich. In den östlichen Farmgebieten werden zwischen 31 und 33 Grad erwartet, nachts kühlt es auf um die 17 Grad ab. Es ist kein Regen vorausgesagt. In den zentralen Farmgebieten um Windhoek wird es warm bei 30 bis 33 Grad, nachts mild bei 14 Grad. Niederschläge sind für dieses Gebiet ebenfalls nicht vorausgesagt. Im Süden wird es heiß bis sehr heiß bei Temperaturen von 33 bis 37 Grad. Die Nachttemperaturen liegen um 21 Grad. Geringe Niederschläge sind möglich. Die Brandgefahr ist landesweit „niedrig“. Die UV-Strahlung ist mit Werten zwischen 11,8 und 13,2 „extrem hoch“.

Werbung

 
 

FarmerNews