Sonntag 22. April 2018

Aktuelles

  1. Nachrichten
  2. Sport
  3. FarmerNews

20. April 2018   Aufrufe:29

20. April 2018 - Nachrichten am Abend

Am Dienstag kommen die Staats- und Regierungschefs der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika SADC...

Weiterlesen

20. April 2018   Aufrufe:60

20. April 2018 - Nachrichten am Mittag

Die Stadtverwaltung von Walvis Bay zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung eines neuen Stadtviertels. Man hab...

Weiterlesen

20. April 2018   Aufrufe:59

20. April 2018 - Nachrichten am Morgen

Der Geheimdienst hat zwei Farmen und eine Wohnung erworben, die möglicherweise privat genutzt werden. Das...

Weiterlesen

20. April 2018   Aufrufe:17

20. April 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Namibias Nationalmannschaft trifft im Viertelfinale des COSAFA-Cups auf Samb...

Weiterlesen

19. April 2018   Aufrufe:17

19. April 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Im Vorfeld des anstehenden Achtelfinals im NFA-Cup hat der Khuse FC einen we...

Weiterlesen

18. April 2018   Aufrufe:19

18. April 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Real Saragossa bleibt mit der namibischen Ausnahmefußballerin Zenatha ...

Weiterlesen

20. April 2018   Aufrufe:24

20. April 2018 - FarmerNews

Die Jagdsaison in Namibia beginnt am 1. Mai. Das hat das Landwirtschaftsministerium angekündigt. Bis zum ...

Weiterlesen

13. April 2018   Aufrufe:44

13. April 2018 - FarmerNews

Namibia muss mehr Milchprodukte selbst produzieren – aus Sicht der Verbände NAU und der Milchproduz...

Weiterlesen

6. April 2018   Aufrufe:66

6. April 2018 - FarmerNews

Die ersten Prognosen für die Ernte in diesem Jahr sind durchwachsen. Nach Angaben der Regierung keimt die...

Weiterlesen

Goliathreiher

Goliathreiher; Petra Karstedt, http://www.tiermotive.de/tieralbum/4images/details.php?image_id=5177, CC BY-SA 2.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=279269)

…den Goliathreiher (Ardea goliath). Dieser Reiher ist mit einer Standhöhe von bis zu 150 Zentimetern der größte Reiher der Welt. Er lebt heute nur noch in Afrika mit einigen wenigen kleinen Gruppen in Asien. Kennzeichnend für den bis zu 4,5 Kilogramm schweren Goliatreiher sind der lange und dicke Schnabel sowie der kleine Schopf am Hinterkopf. Er kommt in Namibia vor allem an den nördlichen und insbesondere den nordöstlichen Grenzflüssen sowie an großen Stauseen vor. Er ernährt sich vor allem von Fischen und Krustentieren.

Werbung

 
 

Deutsche Welle

Devisen