Samstag 20. Juli 2019

Otjimbingwe

Pulverturm in Otjimbingwe; © Burkhart Rüchel/Wikimedia Commons

Otjimbingwe. Der Name der Ansiedlung Otjimbingwe, die am Zufluss des Omusema in den Swakop liegt, bedeutet „Platz der Erfrischung“, was auf die Riviere zurückzuführen ist. Geschichtlich hatte die 1849 gegründete Ansiedlung große Bedeutung als Hauptstadt Deutsch-Südwestafrikas zwischen 1885 und 1891. Heute hat Otjimbingwe keinen offiziellen Status mehr.


Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok