Donnerstag 28. Mai 2020

Music low res4 300ppx

 

Otjimbingwe

Pulverturm in Otjimbingwe; © Burkhart Rüchel/Wikimedia Commons

Otjimbingwe. Der Name der Ansiedlung Otjimbingwe, die am Zufluss des Omusema in den Swakop liegt, bedeutet „Platz der Erfrischung“, was auf die Riviere zurückzuführen ist. Geschichtlich hatte die 1849 gegründete Ansiedlung große Bedeutung als Hauptstadt Deutsch-Südwestafrikas zwischen 1885 und 1891. Heute hat Otjimbingwe keinen offiziellen Status mehr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.