Sonntag 18. August 2019

Rheinische Missionskirche Okahandja

… die Rheinische Missionskirche mit Friedhof in Okahandja. Dieses auch als Herero-Kirche bezeichnete Kirchengebäude ist seit 1975 ein Nationales Denkmal Namibias. Gegründet wurde die Mission von Heinrich Schmelen. 1876 wurde das erste Kirchengebäude errichtet und bis 1952 von der Rheinischen Missionsgesellschaft genutzt. Die aus lokalem Baumaterial errichtete Kirche ist in Form eines Kreuzes mit separatem Glockenturm gebaut worden. Nur noch eine der ursprünglich zwei Glocken ist vorhanden. Auf dem zugehörigen Friedhof sind zahlreiche Missionare und hochrangige Herero begraben.


Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok