Dienstag 16. Oktober 2018

Rußköpfchen

Rußköpfchen; Simon Redwood - originally posted to Flickr as Parrot, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6449364

…das Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis). Dieser, neben dem Rosenköpfchen, als „Rosenpapagei“ bekannte Vogel stammt aus der Familie der „Unzertrennlichen“. Diese Papageienart wird bis zu 20 Jahre alt und erreicht eine Körperlänge von 14 Zentimeter. Die Rußköpfchen kommen in einem sehr kleinen Gebiet im Kafue-Nationalpark in Sambia und am Sambesi in Namibia und Simbabwe vor. Offenes Waldland und Akazienwälder in der Umgebung von fließenden Gewässern sind ihr bevorzugter Lebensraum. Rußköpfchen leben in kleinen Gruppen und ernähren sich hauptsächlich von Samen.


Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok