Mittwoch 17. Oktober 2018

Schwarzstorch

Schwarzsstorch; I, J. Patrick Fischer, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2443857

…den Schwarzstorch (Ciconia nigra). Dieser ist eine von nur zwei in Europa brütenden Storcharten. In Namibia kommt er hingegen ganzjährig in süßwassernahen Gebieten vor. Im Südsommer ist er insbesondere am Kunene und im Caprivizipfel anzutreffen. Der Schwarzstorch erreicht eine Länge von etwa einem Meter und ein Gewicht von bis zu drei Kilogramm. Er ernährt sich, anders als viele andere Storcharten, vor allem von Fischen und Krebstieren. Der Schwarzstorch meidet menschlichen Einfluss und ist deshalb stark verdrängungsgefährdet.


Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok