Samstag 22. Februar 2020

Music low res4 300ppx

 

11. Oktober 2019 - Nachrichten am Abend

Die Namibische Marine feiert ihr 15-jähriges Bestehen. Dazu sind alle Namibier aufgerufen am morgigen Tag der offenen Tür in Walvis Bay teilzunehmen. Zahlreiche Gerätschaften der Marine werden auf der Basis der Hafenstadt zu besichtigen sein. Zudem sei ein Rahmenprogramm geplant, heißt es vom Pressesprecher der Namibischen Armee. Highlight der Feierlichkeiten soll eine große Parade heute in einer Woche werden. – Die Marine, die am 7. Oktober 2004 gegründet wurde, umfasst derzeit etwa 700 Soldaten. Größtes Schiff ist die 2012 in Dienst gestellte „Elephant“. Hauptaufgabe ist die Sicherung der ausschließlichen Wirtschaftszone im Atlantik.

Die SACU-Mitgliedsstaaten plus Mosambik und das Vereinigte Königreich haben ein wirtschaftliches Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Dies soll der Fortführung der guten Beziehungen nach dem Brexit dienen, heißt es dazu in einer Erklärung. Für die Unterzeichnung kamen die Wirtschaftsminister der fünf SACU-Staaten Botswana, Lesotho, Namibia, Südafrika und Swasilands sowie Mosambiks und Großbritanniens zusammen. Namibia war durch Handelsminister Tjekero Tweya vertreten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.