Donnerstag 18. Juli 2019

12. April 2019 - Nachrichten am Abend

Windhoeks Stadtdirektor Robert Kahimise verzögert die Widereinsetzung von Stadtpolizei-Chef Abraham Kanime. Trotz einer Empfehlung von Staatspräsident Hage Geingob und einer Stadtratsentscheidung von Ende März, sei Kanime immer noch suspendiert. Dieser drohte nun vor Gericht zu ziehen, wie die Presseagentur NAMPA berichtet. Kahimise habe eine kurzfristige Lösung in der Personalie in Aussicht gestellt. - Kanime wurde vor einem Jahr suspendiert, da er sich in 66 Fällen unter anderem des Amtsmissbrauchs schuldig gemacht haben soll. Wenig später wurde auch der Stadtdirektor suspendiert. Sie gehören beide verschiedenen politischen Lagern an.

Erstmals wurde eine Art „Schneeballsystem“ nun von der Bank of Namibia für illegal erklärt. Im konkreten Fall geht es um die Geschäftspraxis von „Longrich Bioscience“. Es handelt sich laut der namibischen Zentralbank um ein illegales Finanzinstrument. Es stehe nicht der Verkauf von Produkten im Vordergrund, sondern die Anwerbung von freischaffenden Mitarbeitern. Das Geschäftsmodell basiere, anders als andere Schneeballsysteme, nur auf Beiträgen neuer Mitglieder. Das Unternehmen sei deshalb ständig auf neue Mitglieder angewiesen, da ansonsten der Geldfluss zusammenbrechen würde. Die Bank of Namibia werde nun rechtlich gegen das Unternehmen und alle Verkäufer vorgehen.


Werbung
 
 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok