Dienstag 29. September 2020

Logo Hitradio Namibia

12. Dezember 2018 - Nachrichten am Mittag

Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Morgen ums Leben gekommen. Polizeiangaben nach sind drei Fahrzeuge zusammengestoßen, nachdem ein Fahrzeug eine Kuh, die unvermittelt auf der Straße stand, gerammt hatte. Der Vorfall ereignete sich sieben Kilometer südlich von Otjiwarongo Richtung Okahandja. Die Opfer waren zwischen 30 und 45 Jahre alt. Insgesamt hätten sich den Angaben nach acht Personen in den Fahrzeugen befunden. Zwei Personen befinden sich zudem in kritischem Zustand im Krankenhaus.

Die Vertretung der namibischen Kriegsveteranen, NAMVET, will sich in Zukunft besser repräsentieren lassen. Dies teilte der Gründer der Organisation mit. Möglich erscheint eine eigene politische Partei, die die Interessen der Veteranen besser vertreten könne. Derzeit würden sich die Veteranen in vielen politischen Organisationen und Parteien im Land organisieren. Gleichzeitig wurde dazu aufgerufen, dass alle Mitglieder von NAMVET keiner Partei oder politischen Organisation mehr angehören sollen, ehe man eine eigene Lösung gefunden habe.

Für die britische Premierministerin Theresa May wird es jetzt eng - sie muss sich im Parlament in London einem Misstrauensvotum stellen. Die dafür erforderliche Anzahl von Abgeordneten sei heute Morgen erreicht worden, hieß es. Grund ist das Brexit-Abkommen mit der EU, für das es im britischen Parlament keine Mehrheit gibt. Hauptstreitpunkt ist die von der EU geforderte Garantie einer offenen Grenze zwischen Irland und Nordirland. Das lehnen vor allem die Konservativen ab.

Vor laufenden Kameras hat sich US-Präsident Trump im Weißen Haus ein hitziges Wortgefecht mit führenden Demokraten geliefert: es ging um die Finanzierung des Mauerbaus an der mexikanischen Grenze. Trump drohte: Wenn er die gewünschten Gelder für die Mauer nicht bekomme, werde er die Regierung dicht machen - gemeint ist ein sogenannter Shutdown, eine Haushaltssperre, die zur Stilllegung von Bundesbehörden führt.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.