Sonntag 20. September 2020

13. Dezember 2018 - Nachrichten am Abend

Die namibische Wirtschaft hat auch im dritten Quartal des Jahres geschwächelt. So lag das Wirtschaftswachstum bei negativen 0,8 Prozent. Dies ist laut Namibischer Statistikagentur NSA eine leichte Verbesserung gegenüber dem Vorjahresquartal. Das namibische Handelsdefizit sei im dritten Quartal deutlich um 60 Prozent auf nun 3,32 Milliarden Namibia Dollar zurückgegangen. Die Exporte Namibias gingen vor allem nach China und Südafrika, während hauptsächlich aus Südafrika, Sambia und China importiert wurde. Die Jahresinflation in Namibia hat im November 2018 angezogen und liegt nun bei 5,6 Prozent. Im November 2017 betrug diese 5,2 Prozent. In allen Bereichen sei eine Preissteigerung von der festgestellt worden.

Die Namibische Qualifikationsbehörde NQA hat abermals vor einer Fortbildung oder einem Studium bei nichtregistrierten Einrichtungen gewarnt. Vor dem Hintergrund, dass im Januar das neuen Studienjahr beginnt, sei eine Warnung an neue Studenten unerlässlich. Das Geld für eine nicht anerkannte Ausbildung sei zum Fenster herausgeschmissen, da der zu erhaltenen Abschluss nicht für eine qualifizierte Arbeit ausreiche. Man könne bei Einrichtungen die nicht bei der NQA registriert sind nicht einmal das Mindestmaß an Qualität sicherstellen. Solche Einrichtungen würden dennoch nicht davon Abstand nehmen scheinbar qualifizierte Abschlüsse auszugeben.

Zum Abschluss der Friedensgespräche für den Jemen in Schweden haben die Konfliktparteien eine Waffenruhe für die umkämpfte Hafenstadt Hodeida vereinbart. Das teilte UN-Generalsekretär Guterres mit, der als Vermittler an den Gesprächen teilnahm. Die Einigung sieht demnach einen Rückzug von Regierungstruppen und Rebellenkämpfern aus der Stadt und dem strategisch wichtigen Hafen sowie einen Waffenstillstand in der gesamten Provinz Hodeida vor. Eine zweite Verhandlungsrunde ist laut Guterres für Ende Januar geplant.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.