Dienstag 27. Oktober 2020

Logo Hitradio Namibia

13. November 2018 - Nachrichten am Mittag

Die Buchhaltungssituation vieler Gemeinden und staatlicher Einrichtungen im Land ist extrem schlecht. Dies ist das Ergebnis der bisher der Nationalversammlung vorgelegten Buchprüfungsberichte durch den Generalbuchprüfer. Nun erwischte es die Gemeinde Grootfontein, die eklatante Mängel aufweise. So war es dem Generalbuchprüfer aufgrund fehlender Unterlagen kaum möglich ein klares Bild der finanziellen Lage der Stadt zu zeichnen. Alleine im Finanzjahr 2015/16 konnten für mehr als 73 Millionen Namibia Dollar keine Belege vorgelegt werden, heißt es. Vielerorts sei dies vor allem auf mangelnde Kenntnisse einer ordentlichen Buchführung zurückzuführen, weshalb Trainings durchgeführt werden sollten.

Intellektuelle Simbabwe sind sich weitestgehend einig, dass sich im vergangenen Jahr sei dem Sturz von Langzeitpräsident Robert Mugabe nicht viel zum Besseren geändert hat. So sei die Wirtschaft am Boden, Geld gäbe es kaum noch und auch Treibstoff, Medikamente und Lebensmittel seien knapp. Die aktuelle Situation sei demnach mindestens mit dem Status vor knapp zehn Jahren zu vergleichen, als Simbabwe mit Hyperinflation zu kämpfen habe. Während die Regierung wirtschaftliche Probleme eingestand, lobte diese die Meinungs- und Pressefreiheit, die es zuvor nicht gab. Politikexperten sprechen hingegen von extremen Repressalien gegen Andersdenkende und die Opposition. So weigere sich die Regierung Anschuldigungen nachzugehen, wonach Oppositionsführer Nelson Chamisa nur knapp einer Entführung durch den Geheimdienst entgangen sei.

In den Waldbrandgebieten im US-Bundesstaat Kalifornien bleibt die Lage angespannt. Die Feuerwehr hat in der Region um die Stadt Paradise 13 weitere Leichen geborgen - damit steigt die Zahl der Toten auf über 40. Hunderte Menschen werden noch vermisst. Das sogenannte Camp-Fire sei inzwischen der tödlichste Waldbrand in der Geschichte Kaliforniens, sagte der Bezirkssheriff. US-Präsident Trump hat den Betroffenen finanzielle Hilfe in Aussicht gestellt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.