Dienstag 22. Mai 2018

15. Dezember 2016 - Nachrichten am Abend

Der Vizeminister für Landreform, Bernardus Swartbooi ist zurückgetreten. Er habe diesen Schritt mündlich Staatspräsident Hage Geingob mitgeteilt, wie das Präsidialamt am Mittag erklärte. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Priscilla Boois das Amt des Vizeministers. Sie hat diese Position bisher für das Sozialministerium inne.

Namibias Wirtschaftsleistung hat im dritten Quartal 2016 um ein Prozent abgenommen. Diese sei vor allem auf die schwierige Lage im Bergbau, Baugewerbe und bei staatlichen Investitionsausgaben zurückzuführen. Weiterhin deutlich, wenn auch langsamer, wachsen der Handel, Elektrizität und Wasser sowie der Gesundheitssektor. Vor allem der Tourismus sei weiterhin deutlich am Wachsen. Die Jahresinflation lag im November bei 7,3 Prozent und damit mehr als doppelt so hoch wie vor einem Jahr. – Sollte Namibias Wirtschaft auch im vierten Quartal dieses Jahres zurückgehen, wäre es das dritte in Folge und damit befände sich das Land in einer offiziellen Rezession.

In Syrien läuft die Evakuierung der Stadt Aleppo. Das Staatsfernsehen zeigt Bilder, auf denen zu sehen ist, wie ein Konvoi aus Bussen und Krankenwagen den umkämpften Osten verlässt. Verwundete sowie tausende Kämpfer und ihre Familien sollen in Gebiete südwestlich von Aleppo gebracht werden, die noch von den Aufständischen kontrolliert werden. Die syrische Opposition ist skeptisch, ob die Aktion erfolgreich verläuft. Rebellen und regierungstreue Milizen sollen immer wieder schießen.

Knapp sieben Monate nach dem Absturz einer Egypt-Air-Maschine im Mittelmeer sind an den Überresten der Opfer Sprengstoffspuren nachgewiesen worden. Ein Anschlag war damals relativ schnell ausgeschlossen worden. 66 Menschen an Bord der Maschine waren ums Leben gekommen.

Der Bundestag hat das Gesetz zur Finanzierung des Atomausstiegs verabschiedet. Die AKW-Betreiber sollen für die Zwischen- und Endlagerung des Atommülls 23,5 Milliarden Euro in einen Fonds einzahlen - wird es teurer, springt der Steuerzahler ein. Für den Abriss der Meiler müssen die Unternehmen komplett selbst aufgenommen. Morgen befasst sich der Bundesrat mit dem Gesetz

 

Werbung

 

Deutsche Welle

Devisen