Dienstag 29. September 2020

Logo Hitradio Namibia

15. Januar 2020 - Nachrichten am Mittag

Die Registrierung der Kandidaten für die Otjiwarongo Nachwahl, welche für den 9. März diesen Jahres geplant ist, hat am Dienstag offiziell begonnen. In einem Interview mit Nampa erklärte Jafet Karamata, der Beauftragte der Wahlkommission von Nambia (ECN) in Otjiwarongo, dass der Prozess zur Registrierung am 29. Januar diesen Jahres abgeschlossen sein wird. Interessierten politischen Parteien und Einzelpersonen, welche die Nachwahl antreten wollen, können sich bis zu diesem Zeitpunkt bei der ECN registrieren.

Ältere Landwirte sollten eine Nachfolgeplanung in Betracht ziehen, um unter anderem jüngere Menschen für die Landwirtschaft zu gewinnen, sagte Oliver Manungo, leitender Berater der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). In einem Gespräch mit Nampa am Montag sagte Manungo weiter, das die GIZ seit 2014 im ganzen Land unterwegs sei und Informationen mit den Landwirten ausgetauscht habe. „Ältere Landwirte sollten ihre Kinder, egal ob Junge oder Mädchen, in den Nachfolgeprozess einbeziehen, indem sie mit ihnen zusammenarbeiten und sie ausbilden“, fügte Manungo hinzu.

Der Hardap-Damm in der Nähe von Mariental benötigt dringend mehr Wasser, nachdem er erst 18,9 Millionen Kubikmeter erreicht hat, was 6,6 Prozent entspricht. Der Damm versorgt die Bewohner von Mariental und das Hardap-Bewässerungssystem mit Wasser. Der monatliche Verbrauch beträgt momentan 800 Millionen Liter. Der für die Wasserversorgung im Süden zuständige Chef der Namibia Water Corporation (NamWater), Andries Kok, der am Montag Messungen des Staudamms durchführte, erklärte, dass der schlechte Zufluss durch die unterdurchschnittlichen Niederschläge in den letzten beiden Regenzeiten verursacht wurde. Er fügte hinzu, dass, sobald die Versorgung des Bewässerungssystems eingestellt sei, genug Wasser vorhanden sein wird, um die Stadt Mariental bis Ende März 2021 zu versorgen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.