Montag 17. Juni 2019

16. April 2019 - Nachrichten am Abend

Erstmals seit zwei Jahren soll die namibische Wirtschaft in diesem Jahr wieder wachsen. Die Bank of Namibia rechnet mit einem leichten Wachstum von 0,3 Prozent in diesem Jahr. 2020 soll das Wachstum deutlich auf 1,9 Prozent anziehen. Für das Wachstum in diesem Jahr sollen vor allem das Baugewerbe und der Tourismus verantwortlich sein, heißt es von der Zentralbank. Vor fünf Monaten war man noch von einem deutlich stärkeren Wachstum von 1,5 Prozent in diesem Jahr ausgegangen. Jedoch entwickelte sich der Bergbausektor und vor allem die Landwirtschaft, aufgrund der Dürre, deutlich langsamer.

Kavin Harry wird ab dem 1. Mai übergangsweise der Hafenbetreibergesellschaft NAMPORT vorstehen. Dies teilte das staatliche Unternehmen in einer Presseerklärung mit. Harry sei ein Chartered Accountant, der als Finanzvorstand der Gesellschaft seit 2012 im Amt sei. Indessen werde die Suche nach einem Kandidaten um den Posten des Geschäftsführers dauerhaft zu besetzten fortgeführt, heißt es. Bisay |Uirab wird NAMPORT nach zehn Jahren im Amt am 30. April verlassen. Er wird neuer Geschäftsführer des Flughafenbetreibers Namibia Airports Company.


Werbung
 
 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok