Samstag 24. Februar 2018

16. Januar 2018 - Nachrichten am Mittag

Das Anzahl von Schülern zu Lehrern sei in einigen Schulen unzumutbar. Darauf wies die Oppositionsparte All People’s Party APP nun hin. Demnach sei es kaum möglich einen geordneten Unterricht abzuhalten, wenn bis zu 86 Schüler in einem Klassenraum mit einem Lehrer verbringen würden. Dem Lehrer sei es unmöglich die nötige Zeit für einzelne Schüler aufzuwenden. Nicht nur in den Kavango-Regionen, sondern auch in anderen Gebieten im Norden des Landes habe man deutlich zu viele Schüler pro Lehrer.

Die Anmeldephase für das neue Studienjahr an der Universität von Namibia musste aufgrund technischer Probleme verschoben werden. Die Registrierung durch das Online-System hätte eigentlich gestern geöffnet werden sollen. Nun peile man laut dem Pressesprecher der UNAM den kommenden Montag an. Insgesamt haben Studenten, je nachdem ob sie ihr Studium neu beginnen oder weiterführen, bis 26. Januar Zeit sich zu registrieren. Studenten unter Finanzierung des Studentenfonds NSFAF dürfen sich bis auf Weiteres ohne Vorabzahlung einer Anmeldegebühr registrieren, hieß es weiter.

In Zentrum der belgischen Hafenstadt Antwerpen sind bei einer Explosion 14 Menschen verletzt worden. Drei Wohnhäuser wurden durch die Detonation zerstört. Auslöser könnte laut örtlichen Meiden ein Gasleck gewesen sein.

Werbung

 
 

Deutsche Welle

Devisen