Freitag 23. August 2019

Music low res4 300ppx

 

26. Oktober 2017 - Nachrichten am Mittag

Südafrikas nationale Fluggesellschaft SAA ist längerfristig gerettet. Finanzminister Malusi Gigaba teilte in seiner Haushaltsrede mit, dass man dafür Tafelsilber verkaufen werde. Unabhängige Finanzexperten sprachen umgehend von einer „problematischen“ Entscheidung. Der Südafrikanische Rand [deutsch] gab deutlich nach. SAA werden in den kommenden drei Jahren 13,1 Milliarden Rand zur Verfügung gestellt. Davon sollen mindestens knapp fünf Milliarden durch den Verkauf von staatlichen Telekom-Anteilen bereitgestellt werden. SAA fliegt seit Jahren in den roten Zahlen und konnte nur durch Staatsbürgschaften in der Luft gehalten werden.

In Kenia hat am Morgen die Wiederholung der Präsidentschaftswahl begonnen. Der erneute Urnengang war notwendig geworden, nachdem ein Gericht die Wahl vom August für ungültig erklärt hatte. Oppositionsführer Odinga rief zum Wahlboykott auf. Er hatte seine Kandidatur aus Protest gegen die umstrittene Wahlkommission vor zwei Wochen zurückgezogen. Bis zuletzt hatten Regierungsgegner versucht, die Wahlwiederholung zu verschieben. Amtsinhaber Kenyatta bestand aber darauf, die Wahl heute abzuhalten.

Bei einem Brand in einer indonesischen Feuerwerksfabrik sind mindestens 23 Arbeiter getötet worden. Über 40 weitere wurden nach Angaben der Polizei verletzt. Demnach brach das Feuer heute Früh in der am Stadtrand von Jakarta gelegenen Fabrik aus. Die Feuerwehr ist noch immer im Einsatz.

In Walvis Bay hat mit der „Dunes Mall“ das größte Einkaufszentrum des Landes außerhalb von Windhoek heute seine Türen geöffnet. Auf 27.000 Quadratmeter Verkaufsfläche finden sich 80 Geschäfte vor allem internationaler und südafrikanischer Ketten. Der Bau des Einkaufszentrums hatte vor knapp zwei Jahren begonnen. Projektverantwortlich ist das Unternehmen Safland, dass auch die „The Grove Mall of Namibia“ und zehn weitere Einkaufszentren im Land errichtet hat bzw. plant.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok